English China

BIOTechnikum Leben erforschen – Zukunft gestalten

Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Nach der erfolgreichen Premiere in 2008 ist auch in diesem Jahr die Initiative „BIOTechnikum. Leben erforschen – Zukunft gestalten“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wieder mit einem besonderen Messestand auf der Biotechnica vor Ort.

Firma zum Thema

Das BIOTechnikum eröffnet Raum für Wissenschaft zum Anfassen und den Dialog über die Biotechnologie.
Das BIOTechnikum eröffnet Raum für Wissenschaft zum Anfassen und den Dialog über die Biotechnologie.
( Bild: Flad & Flad Communication )

In Halle 9 zeigt die Informationskampagne in ihrer mobilen Erlebniswelt BIOTechnikum, einem zweistöckigen Truck, wie sich biotechnologische Forschung und Anwendungen außergewöhnlich und nachhaltig, nicht nur dem Fachpublikum, sondern zudem Schülern und der breiten Öffentlichkeit vermitteln lassen. Auch von Exponaten, Experimenten und Informationen zu verschiedenen Messeschwerpunkten sowie von den Angeboten der Initiative BIOTechnikum in Sachen Nachwuchsförderung können sich Interessierte an allen drei Tagen jeweils von 9 bis 18 Uhr ein Bild machen.

Auf mehr als hundert Quadratmetern ist der zweistöckige Truck Labor, multimediale Ausstellung, Kino und Dialogforum zugleich. Im Erdgeschoss erwartet die Besucher neben einer kompletten Labor-infrastruktur eine multimediale Ausstellung zu Grundlagen, Forschungs- und Anwendungsgebieten der Biotechnologie sowie zu Karrierechancen. Im Mittelpunkt steht dabei der Zusammenhang von Forschung und der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren in den Bereichen Gesundheit und Ernährung, Landwirtschaft sowie Produktion und Umweltschutz. Entsprechend der Schwerpunktthemen auf der Biotechnica haben Teilnehmer biotechnologischer Praktika im Labor der mobilen Erlebniswelt z.B. die Möglichkeit, unter Anleitung der projektbegleitenden Wissenschaftler selbst eine PCR durchzuführen und so winzige Spuren von Erbmaterial zu vervielfältigen. Die wichtige Rolle der Bio-informatik wird z.B. über die Demonstration einer speziellen Software anschaulich gemacht, mit deren Hilfe in den Erbinformationen gelesen werden kann.

(ID:319257)