Worldwide China

Lebensmittelanalytik

Gerade im Sommer haben Diäten wie Low-Carb, Hollywooddiät oder das beliebte FdH Hochkonjunktur. Doch oft ist dieser radikale Schritt gar nicht nötig, manchmal reicht nur ein Blick auf die Verpackung, um die Dickmacher zu identifizieren und sich von ihnen fernzuhalten. Denn mittlerweile müssen die Lebensmittelhersteller dezidiert aufführen, was in ihren Produkten steckt. In unserem Thema Lebensmittelanalytik bleiben Sie nicht nur in Sachen Fettgehalt auf dem Laufenden sondern erfahren alles Wissenswertes rund um Lebensmittelqualität und -kontrolle.

 
 
Wie umgehen mit unerwünschten Stoffen in Lebensmitteln

Konferenz

Wie umgehen mit unerwünschten Stoffen in Lebensmitteln

Die Akademie Fresenius veranstaltete am 25. und 26. Oktober in Mainz die elfte internationale Konferenz „Kontaminanten und Rückstände in Lebensmitteln“. Auf dem Programm standen der Umgang mit natürlichen Giften wie Pyrrolizidinalkaloiden in Tee, Tetrodotoxin in Muscheln und mit Kontaminanten und Rückständen neben Tropanalkaloiden in Babynahrung. lesen

Schnelles Screening von Mykotoxinen und synthetischen Antibiotika

Spezial-Kit

Schnelles Screening von Mykotoxinen und synthetischen Antibiotika

Shimadzu hat zwei spezielle i-Series Pakete für die Lebensmittelsicherheit vorgestellt, die schnelle, hochempfindliche Tests von regulierten Substanzen liefern, wie Mykotoxinen und synthetischen Antibiotika, die in Rohstoffen für die Nahrungsmittelproduktion enthalten sein können. lesen

Häufige Mängel bei Hygiene und Kennzeichnung

Lebensmittelüberwachung in deutschen Betrieben

Häufige Mängel bei Hygiene und Kennzeichnung

Im Jahr 2015 hat die amtliche Lebensmittelüberwachung der Länder rund 532.000 Betriebe kontrolliert. Bei 25 Prozent wurden Verstöße festgestellt. Die weitaus größte Zahl der Beanstandungen betraf die allgemeine Betriebshygiene, gefolgt von der Lebensmittelkennzeichnung und -aufmachung sowie Mängeln im Hygienemanagement. lesen

Vollautomatisierte Mykotoxinbestimmung im ppq-Bereich

Robotiksystem

Vollautomatisierte Mykotoxinbestimmung im ppq-Bereich

Das Robotiksystem Freestyle Therm Elute von LC Tech ermöglicht durch vollautomatisierte Probenvorbereitung und eine direkte Verbindung zum HPLC-System einen Probendurchsatz von mehr als 500 Proben pro Woche und eine Bearbeitung der Probe ohne manuelle Zwischenschritte vom Extrakt bis zum fertigen Chromatogramm. lesen

Zubereitung von Lebensmitteln analytisch untersucht

Erste deutsche Total-Diet-Studie gestartet

Zubereitung von Lebensmitteln analytisch untersucht

Was passiert mit Inhaltsstoffen in unseren Lebensmitteln, wenn sie zubereitet werden? Mit rund 13 Millionen Euro fördert das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eine der bisher größten Total-Diet-Studien. Durchgeführt werden die Untersuchungen vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Zum Start der Feldphase hat das Bundesinstitut im Oktober eine eigens dafür eingerichtete Studienküche eröffnet. lesen

Kaffeeanalytik – Braunes Gold auf dem Prüfstand

HPLC

Kaffeeanalytik – Braunes Gold auf dem Prüfstand

Kaffee ist eines der wichtigsten Welthandelsgüter und des Deutschen Lieblingsgetränk noch dazu: Im Jahr 2013 trank ein jeder Bundesbürger statistisch 162 Liter. Kaffee unterliegt einer umfangreichen Qualitätskontrolle, wobei die erforderliche Analytik recht aufwändig ist. lesen

Mykotoxine: die unterschätzte Gefahr

HPLC/MS-Multimethode

Mykotoxine: die unterschätzte Gefahr

Produktiv ist, wer mit geringem Aufwand viel erreicht. Das auf die Untersuchung von Lebensmitteln und Umweltproben spezialisierte Auftragslabor Tela hat jüngst eine HPLC/MS-Multimethode zum Nachweis neun verschiedener Mykotoxine entwickelt und erfolgreich in die Routineanalytik eingeführt. lesen

Keine Chance für Mykotoxine

Mykotoxine

Keine Chance für Mykotoxine

Mykotoxine in Lebens- und Futtermitteln zu bestimmen, ist heute gang und gäbe, nicht aber, so scheint es, die gesamte Analysenprozedur zu automatisieren. Wie umfangreich und effizient dies möglich ist, zeigt der nachfolgende Beitrag. lesen

Mykotoxine schnell und vor Ort IR-spektrometrisch bestimmen

Mykotoxin-Analytik

Mykotoxine schnell und vor Ort IR-spektrometrisch bestimmen

Die Vorteile einer schnellen, semi-quantitativen IR-spektrometrischen Mykotoxin-Analytik erläutert Prof. Dr. Boris Mizaikoff im LP-Interview. Das Gespräch führte LP-Chefredakteur Marc Platthaus lesen

Lebensmittelsicherheit Schwerpunkt auf der diesjährigen Analytica

Analytica 2014

Lebensmittelsicherheit Schwerpunkt auf der diesjährigen Analytica

Wie sicher sind unsere Lebensmittel? Für viele Verbraucher ist dies ein brisantes Thema – für die Lebensmittelanalytik eine große Herausforderung. Nur mit modernsten Geräten und Verfahren können die geforderten Qualitäts- und Herkunftsanalysen durchgeführt werden. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.