English China

LED-Lichtquelle LED Light Engine für den UV-Bereich

Redakteur: Doris Popp

Mit der „LedHUB LED Light Engine“ präsentiert Omicron eine neue LED-Lichtquelle.

Anbieter zum Thema

„LedHUB LED Light Engine“
„LedHUB LED Light Engine“
(Bild: Omicron)

Das System kann mit bis zu sechs LED-Modulen mit Wellenlängen von 340 nm im UV- und bis zu 940 nm im IR-Bereich ausgestattet werden. So bietet der LedHUB für jeden Kanal eine schnelle analoge Intensitätsmodulation mit bis zu 200 kHz und digitales Blanking mit einer Schaltzeit von <2 µs. Die einzelnen LED-Module mit hochpräziser Temperaturstabilisierung und Strahlformungsoptik sind vom Anwender austausch- und erweiterbar. Dadurch kann das System an individuelle Anwendungsumgebungen angepasst werden. Mit einer direkten und aktiven Temperierung der LED-Chips ist es möglich, die Leistungsstufe sowie die Emissionsspektren der LED-Chips stabil zu halten. Das Licht der verschiedenen High-Power-LEDs wird im LedHUB über spezielle Optiken kombiniert und kann in Quarzglasfasern oder Flüssigkeitsleiter eingekoppelt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44773933)