Suchen

Probenvorbereitung Lösung für die drahtlose Probenüberwachung

| Redakteur: Doris Neukirchen

Firmen zum Thema

Thermo-Scientific-Smart-Vue-Lösung zur drahtlosen Überwachung. (Bild: Thermo Fisher Scientific)
Thermo-Scientific-Smart-Vue-Lösung zur drahtlosen Überwachung. (Bild: Thermo Fisher Scientific)

Thermo Fisher Scientific hat seine neue Smart-Vue-Lösung zur drahtlosen Überwachung vorgestellt. Smart-Vue schützt wertvolle Proben durch die Kontrolle der wichtigsten Laborparameter wie Temperatur, CO2-Gehalt, Luftfeuchtigkeit und Differenzdruck. Das System lässt sich an den meisten Laborgeräten wie Ultratiefkühlgeräten, Laborkühlschränken, CO2-Inkubatoren und in Reinräumen anbringen. Um die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bei verschiedenen Protokollen zu vereinfachen, bietet Smart-Vue eine vollständige Rückverfolgbarkeit für Audit Trails. Alle Messwerte, Alarme sowie Alarmquittierungen werden über die Software des Systems in einer Datenbank erfasst. Technische Fehler- und Alarmmeldungen können in Echtzeit über die Software konfiguriert und ausgelöst werden. Die Software entspricht den Richtlinien CFR 21 Part 11. Installation, Einrichtung und Wartung von Smart-Vue sind einfach und anwenderfreundlich. Die mehrsprachige Software identifiziert die Systemkomponenten und konfiguriert die entsprechenden Protokolle automatisch. Die Smart-Vue-Lösung ist laut Firmenangaben vollständig skalierbar und flexibel. Das System ist unabhängig und kompatibel mit vielen Gerätemodellen verschiedener Laborgerätehersteller.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 26930090)