Worldwide China

Management

Fachwissen, Nachrichten und Produktmeldungen zu Management, Beruf & Karriere, Branchen & Märkte, Personalführung. Expertenwissen für die Labortechnik.

Selbstverteidigung gegen Krebs

Medizin-Nobelpreis für Fortschritt in Immuntherapie

Selbstverteidigung gegen Krebs

Dank der modernen Medizin ist die Lebenserwartung in den Industrienationen höher denn je. Doch längst nicht jede Krankheit kann geheilt werden. So gibt es viele Krebserkrankungen, deren Betroffene wenig Hoffnung haben. Mit ihren Arbeiten zur Immuntherapie von Krebs haben zwei Forscher den Weg für neue Behandlungsformen bereitet – und dafür im Oktober 2018 den Medizin-Nobelpreis erhalten. lesen

Bayer stärkt F&E-Digitalisierung bei Crop Science

Kooperation mit Genedata

Bayer stärkt F&E-Digitalisierung bei Crop Science

Bayer und der Software-Entwickler Genedata weiten ihrer langfristige Partnerschaft aus. Genedata unterstützt die Division Crop Science von Bayer bei der Digitalisierung von F&E-Prozessen. Die erweiterte Partnerschaft umfasst nun eine Lizenz für die Genedata-Selector-Plattform zur Unterstützung des globalen Entwicklungsprozesses und Datenmanagements von Bayer. lesen

Maschinen werden 2025 mehr Arbeit erledigen als Menschen

Arbeitsplatz-Studie

Maschinen werden 2025 mehr Arbeit erledigen als Menschen

Glaubt man einer aktuellen Studie des Weltwirtschaftsforums, sollen bis 2025 mehr Maschinen Aufgaben am Arbeitsplatz absolvieren als Menschen. Dadurch werden – wie befürchtet –Millionen Jobs wegfallen, doch umso mehr sollen bis 2022 entstehen. lesen

Binder-Innovationspreis an Professor Grashoff verliehen

Innovationspreis

Binder-Innovationspreis an Professor Grashoff verliehen

Die Deutsche Gesellschaft für Zellbiologie (DGZ) zeichnet alljährlich herausragende Forschung im Bereich der Zellbiologie mit dem Binder-Innovationspreis aus. Die Ehrung wurde in diesem Jahr an Prof. Dr. Carsten Grashoff vom Max-Planck-Institut für Biochemie für die Entwicklung von Methoden vergeben, welche eine quantitative Analyse mechanischer Kräfte in Zellen ermöglichen. lesen

Hans Van Bylen ist neuer VCI-Präsident

Führung des Chemieverbandes

Hans Van Bylen ist neuer VCI-Präsident

Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) hat in Ludwigshafen Hans Van Bylen zum neuen VCI-Präsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge von Kurt Bock an. Van Bylen ist Vorsitzender des Vorstands bei Henkel. lesen

Wenn der 10-Stunden-Arbeitstag zur Normalität wird

„So arbeitet Deutschland“-Umfrage

Wenn der 10-Stunden-Arbeitstag zur Normalität wird

Moderne Arbeitsbedingungen bedeuten Flexibilität, Selbstbestimmung und Agilität. Doch zugleich steigen Überstunden, Druck und psychische Probleme. Dies sind die Ergebnisse der repräsentativen Studie „So arbeitet Deutschland“ der Personalberatung Sthree. Mehr als die Hälfte der 1500 befragten Angestellten und Selbstständigen in Deutschland arbeiten auch mal mehr als die gesetzlich erlaubten zehn Stunden pro Tag – und das meist im Wissen ihres Vorgesetzten. Die Konsequenzen bleiben nicht aus: Viele sehen bereits jetzt mentale Probleme als wesentliche Folge der neuen Arbeitswelt. lesen

Brandenburg verschärft Arzneimittelkontrolle

Lunapharm-Skandal

Brandenburg verschärft Arzneimittelkontrolle

Die von der Landesregierung Brandenburg eingesetzte Task Force Lunapharm hat ihren abschließenden Untersuchungsbericht veröffentlicht. Als Reaktion darauf, kündigte Brandenburgs neue Gesundheitsministerin Susanne Karawanskij eine Aufstockung der Kontrolleure an. lesen

Chemie: 3,6 Gehaltsprozent Plus für Beschäftigte

Tarifeinigung in der Chemieindustrie

Chemie: 3,6 Gehaltsprozent Plus für Beschäftigte

Heute mehr Geld auf dem Konto und in Zukunft mehr Arbeitssouveränität – das ist das Ergebnis der Chemie-Tarifrunde 2018. Welche Leistungen die Interessenvertreter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) bei den Arbeitgebern durchsetzen konnten, und welche Forderungen noch diskutiert werden, erfahren Sie im folgenden Beitrag. lesen

„Rechenjuwel“ in Jülich

Einweihung von Supercomputer Juwels

„Rechenjuwel“ in Jülich

Ohne Computer ist heute keine Spitzenforschung mehr denkbar. Und immer öfter reichen normale PCs nicht mehr aus: Zu komplex werden die Modelle, zu groß die Datenmengen. Um auf Gebieten wie der Klimavorhersage oder Maschinellem Lernen nicht den Anschluss zu verlieren, hat das Jülich Supercomputing Centre (JSC) am 18. September 2018 offiziell einen neuen Supercomputer eingeweiht – wir waren vor Ort. lesen

Rote Leuchtdioden für grüne Blätter

Energiesparen im Pflanzenlabor

Rote Leuchtdioden für grüne Blätter

Stromsparen lohnt sich besonders dort, wo der Energieverbrauch generell sehr hoch ist. So zum Beispiel in den Pflanzenlaboren der Universität Stuttgart, die mit künstlichem Licht für kontrollierte Wachstumsbedingungen ihrer Setzlinge sorgen. Seit Anfang des Jahres sorgt eine genau abgestimmte Mischung verschiedener LEDs für die Beleuchtung, die nun im Vergleich zu den alten Leuchtstoffröhren über 50 Prozent Energiekosten einspart. lesen

eLABORPRAXIS Newsletter abonnieren.

Unser redaktioneller Newsletter informiert Sie über Laborbedarf, Labortechnik, Laborautomation, Analytik und LifeScience.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.