Logo
11.03.2019

Artikel

Tier-Geschichte jünger als bisher vermutet

645 Millionen Jahre alte Fettmoleküle – ihre Entdeckung ließ Wissenschaftler vermuten, dass auch die ersten Vorläufer der Tiere aus dieser Zeit stammten. Forscher des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie sind nun zu einem anderen Schluss gekommen: Lesen Sie in unserem Beitrag, w...

lesen
Logo
18.02.2019

Artikel

Mit Deep Learning dem Klima auf der Spur

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Singapur einen Tornado in Texas auslösen? Dieses Bild zeigt, wie komplex Klimaereignisse sind. In einer Studie haben Jenaer Forscher gemeinsam mit Kollegen gezeigt, wie Deep-Learning-Techniken dabei helfen können, extreme Wetterereign...

lesen
Logo
08.02.2019

Artikel

Raubplankton als Wegbereiter der Evolution?

Vor über 600 Millionen Jahren war die Erde vollständig vereist. Doch schon in der Tauphase regte sich offenbar wieder Leben auf dem Schneeball Erde. Denn Forscher fanden nun Spuren organischen Lebens aus dieser Zeit. Und die frühzeitlichen Organismen könnten entscheidenden Einflu...

lesen
Logo
01.08.2018

Artikel

Urwaldboden als Ozonvernichter

Bäume sind gut für das Klima. Aber sie sorgen nicht allein für gute Luft: Wie Forscher des Max-Planck-Instituts für Chemie nun entdeckten, hilft auch der Boden dabei mit – zumindest im Amazonas-Regenwald. Wie er den Bäumen dort als Ozonvernichter Konkurrenz macht, verrät der folg...

lesen
Logo
22.09.2017

Artikel

Globale Vereisung verschaffte Grünalgen Wettbewerbsvorteil

Grünlagen sind eine wichtige Nahrungsquelle für viele Lebewesen. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie in Jena und vom Marum, Universität Bremen, haben nun gemeinsam mit Kollegen aus anderen Ländern herausgefunden, dass die Algen diese ökologische Bedeutung er...

lesen
Logo
01.09.2015

Artikel

Algen formten den Schneeball Erde

Mehrmals hat sich die Erde in der Vergangenheit in einen Schneeball verwandelt. Die Ozeane gefroren teilweise zu Eis, die Landmassen verschwanden unter Schneedecken, selbst in Äquatornähe herrschte Winter. Jetzt haben Forscher unerwartete Mittäter für zumindest eine der globalen ...

lesen
Logo
11.06.2014

Artikel

Millionen Jahre alte Symbiose zwischen Pflanzen und Bakterien

Wenn Pflanzen mit Stickstoff-fixierenden Bakterien eine Zweckgemeinschaft eingehen, ziehen aus dieser Symbiose beide Partner Wettbewerbsvorteile: Die Pflanzen erhalten von den Bakterien Stickstoff, den sie zum Wachstum benötigen, aber nicht selbst fixieren können. Die Mikroorgani...

lesen