Suchen

Prozessanalyse

MCERTS-Zertifiziert Daten beherrschen

| Autor/ Redakteur: Sascha Hupach* / Manja Wühr

Produktionskosten senken! Energie und Rohmaterialien einsparen! Kapazitäten erhöhen! Produktion flexibilisieren! Qualität verbessern! Um die stetig steigenden Anforderungen zu erfüllen, ist es notwendig, eine höhere Datendichte für die automatisierte Prozesskontrolle zu erzeugen.

Firmen zum Thema

Der Online-TOC Analysator TOC-4200 ist MCERTS zertifiziert und bietet damit eine hohe Verfügbarkeit auch bei hoher Datendichte.
Der Online-TOC Analysator TOC-4200 ist MCERTS zertifiziert und bietet damit eine hohe Verfügbarkeit auch bei hoher Datendichte.
(Bild: Pict-D/Shimadzu; © turgaygundogdu / Fotolia.com)

Kaum eine großtechnische Anlage wird heutzutage angefahren, ohne dass eine entsprechende Prozessanalytik Daten zur Prozesssteuerung liefert. Dabei liegt der Anspruch an die verwendeten Systeme vor allem auf der möglichst hohen Verfügbarkeit sowie auf der Steigerung der Datendichte – vor allem bei regulierten Prozessen.

Um die hohe Verfügbarkeit von Prozessanalysatoren zu belegen, hat die Umweltagentur von England und Wales (UK) ein Zertifizierungssystem für Messeinrichtungen entwickelt – die so genannte MCERTS-Akkreditierung (MCERTS – Monitoring CERTification Scheme).

MCERTS definiert Rahmenbedingungen und Qualitätsziele für Messsysteme, um die Anforderungen der Behörde an die Umweltüberwachung einzuhalten. Bevor ein Prozessanalysator eine MCERTS-Akkreditierung erhält, wird er umfangreichen Tests unterzogen. Dabei werden verschiedene Laborversuche sowie ein dreimonatiger Feldtest unter Realbedingungen durchgeführt. Die Messungen werden von einer unabhängigen Prüfstelle nach vordefinierten Prüfverfahren durchgeführt.

Ein vielfach im Prozess gemessener Parameter ist der TOC (Total Organic Carbon = gesamter organischer Kohlenstoff). In diesem Summenparameter werden alle organischen Verbindungen erfasst.

Er gilt als Maß für die Verunreinigung durch organische Komponenten. Gerade in der Abwasserkontrolle, dem Einlauf oder Ablauf einer Kläranlage, oder zur Kontrolle von reinen Wässern, wie Kondensat, wird der TOC häufig „online“ analysiert.

Shimadzu bietet hierfür den Prozessanalysator TOC-4200 an. Das Analysensystem wird direkt mit dem Probenstrom verbunden und ermöglicht somit eine vollautomatische Analyse, inklusive Probennahme und -vorbereitung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44729525)