Suchen

Laborspüler Miele präsentiert umfassendes Portfolio an Laborspülern

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Miele Professional präsentiert auf der diesjährigen Analytica sein umfassendes Portfolio an Laborspülern.

Firmen zum Thema

En umfassendes Angebot an Laborspülern präsentiert Miele Professional während der Analytica 2014 in München
En umfassendes Angebot an Laborspülern präsentiert Miele Professional während der Analytica 2014 in München
(Bild: Miele)

Ein umfassendes Angebot an Laborspülern präsentiert Miele Professional während der Analytica 2014 – von 60 und 90 cm breiten Reinigungs- und Desinfektionsautomaten bis zu Großraumdesinfektoren. Zum Portfolio gehören auch 19 verschiedene Körbe und Einsätze, mit denen sich die Geräte genau auf individuelle Kundenanforderungen abstimmen lassen. Das größte Gerät im Sortiment, der Desinfektionsautomat PG 8527, bietet vor allem für die Aufbereitung in großen Laboren sehr hohe Sicherheit und Komfort. Seine Steuerung ist frei programmierbar und das Display auf einer vollständig ebenen Glasoberfläche einfach zu handhaben. Spezialprogramme wie „Anorganica“ und „Organica“ sowie thermische Desinfektionsprogramme sind verfügbar. Für Labore mittlerer Größe sind die 90 cm breiten Reinigungs- und Desinfektionsautomaten PG 8536 sowie PG 8535 die richtige Wahl. Trotz ihrer kompakten Abmessungen bieten diese Geräte eine Reihe von Funktionen, die sonst nur in Großraumgeräten anzutreffen sind. So haben die Automaten 64 Programmplätze, die teilweise individuell belegt werden können. Zudem gibt es Spezialprogramme, beispielsweise für die zuverlässige Entfernung von Ölanschmutzungen.Analytica: Halle B1, Stand 302

(ID:42546308)