Suchen

LC-GC-System

Mineralölkontaminationen online bestimmen

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Speziell für die Online-Bestimmung von Mineralölkontaminationen in Lebensmitteln, Futtermitteln und Verpackungen hat Axel Semrau ein neues routinefähiges LC-GC-System konfiguriert, mit dem sich Mineralölkontaminationen aus MOSH- und MOAH-Fraktionen gleichzeitig bestimmen lassen.

Firmen zum Thema

Das neue routinefähiges LC-GC-System zur Online-Bestimmung von Mineralölkontaminationen in Lebensmitteln, Futtermitteln und Verpackungen (Bild: Axel Semrau)
Das neue routinefähiges LC-GC-System zur Online-Bestimmung von Mineralölkontaminationen in Lebensmitteln, Futtermitteln und Verpackungen (Bild: Axel Semrau)

Die Ergebnisse einer Probe liegen laut Hersteller in 30 min vor. Das System besteht aus einer binären HPLC-Pumpe, einem 2-Kanal-Gaschromatograph mit zwei Flammenionisationsdetektoren (FID) von Dani Instruments, einem CTC-CombiP-AL-Autosampler und der Mastersoftware Chronos sowie der Software Clarity von Dataapex. Das System zeichnet sich durch eine intelligente Ventilschaltung, einer Large-Volume-Injektion in den Gaschromatographen und der anschließenden parallelen Trennung mit Detektion in zwei unabhängigen FI-Detektoren aus.

Die Flüssigchromatographie funktioniert als Probenvorbereitung für die Gaschromatographie. Alle Vorgänge inklusive der Probenvorbereitung werden über die Software Chronos gesteuert und laufen automatisch ab. Wert und Nutzen liegen in der schnellen, simultanen und empfindlichen Bestimmung von MOSH und MOAH sowie dem hohen Automatisierungsgrad. Reproduzierbarkeit und Genauigkeit der Methode sind laut Herstellerangaben ausgezeichnet. Durch die geschickte Kopplung von LC und GC sinkt der Lösemittelverbrauch zudem erheblich. Die vorangestellte LC-Trennung ermöglicht außerdem die Abscheidung der Matrix. Dies minimiert die Belastung des GC-Systems. Die Folge ist ein stabiles System mit hohem Durchsatz, einfacher Handhabung und geringeren laufenden Kosten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 32368180)