Suchen

Wärme- und Kältethermostate

Mit Fernbedienung und zeitsparender Temperiersoftware

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Der Temperierspezialist Lauda hat zum zehnjährigen Bestehen der Gerätelinie Lauda Proline unter dem Label „Proline Edition X“ überarbeitete Kälte-und Wärmethermostate auf den Markt gebracht.

Firmen zum Thema

Professionelles Arbeiten mit der Lauda Proline Edition X dank Steuerung externer Verbraucher – auch aus der Ferne.
Professionelles Arbeiten mit der Lauda Proline Edition X dank Steuerung externer Verbraucher – auch aus der Ferne.
(Bild: Lauda)

Die Wärme- und Kältethermostate der neuen Lauda Proline Edition X bieten eine praktische Fernbedienung und die zeitsparende Temperiersoftware Lauda Wintherm Plus. Die Software übernimmt die programmgesteuerte Fernbedienung mehrerer Temperiergeräte, gestattet den gleichzeitigen und gemischten Betrieb von bis zu 16 Thermostaten und zeichnet Temperaturverläufe auf. Lauda gibt zusätzlich anlässlich des zehnjährigen Bestehens der bewährten Gerätelinie eine verlängerte Garantie von 36 Monaten. Die Thermostate haben eine lange Lebensdauer, sind sehr zuverlässig und können bei Temperaturen von -90 bis 300 °C betrieben werden. Die Serie Proline Edition X umfasst sieben Wärmethermostate und acht Kältethermostate. Sie zeichnen sich insbesondere durch die Easy-Use-Bedienung mit einer klaren Bedienerführung, das Power-Adapt-System mit maximalen Heizleistungen von 3,5 kW und das Smart-Cool-System mit digitalem energiesparendem Kältemanagement aus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43189929)