Suchen

Zellanalyse Mit integriertem Fluidiksystem

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Das neue 6 x Imola-IVD ermöglicht die parallele Untersuchung von sechs Zellproben beispielsweise im Rahmen der Toxikologie, der individualisierten Chemotherapie, der biomedizinischen Forschung oder der Wirkstoffentwicklung.

Firma zum Thema

Das 6xImola-IVD ermöglicht die parallele Untersuchung von sechs Zellproben
Das 6xImola-IVD ermöglicht die parallele Untersuchung von sechs Zellproben
(Bild: Celasys)

Das 6 x Imola-IVD von Cellasys ermöglicht die parallele Untersuchung von sechs Zellproben bezüglich extrazellulärer Ansäuerung, zellulärem Sauerstoffverbrauch und Veränderungen in der Bioimpedanz. Die Analyse erfolgt markerfrei, multiparametrisch und in Echtzeit. So können z.B. Einflüsse von chemischen Substanzen auf die Zellen ausgelesen werden. Das integrierte Fluidiksystem kann die Zellen über mehrere Tage mit Nährstoffen versorgen. Gleichzeitig können Wirkstoffe zugegeben und wieder ausgespült werden. Analytica: Halle B2, Stand 311

(ID:42542315)