Worldwide China

Raman-Mikroskop

Mit invertiertem Strahlengang

| Redakteur: Doris Popp

Invertiertes Raman-Mikroskop alpha300 Ri
Invertiertes Raman-Mikroskop alpha300 Ri (Bild: Witec)

Das invertierte Raman-Mikroskop alpha300 Ri kombiniert laut Hersteller Witec die Vorteile des invertierten Strahlengangs mit den Vorzügen des 3D-Raman-Imaging.

Speziell in-vivo- und in-vitro-Forschungsanwendungen sollen von dem neuen Setup profitieren. Die Geometrie des alpha300 Ri soll dem Nutzer die Arbeit erleichtern, z.B. die Untersuchung von Proben in flüssiger Umgebung wie Zellkulturen. Standardisierte Probenbehältnisse können einfach eingesetzt bzw. gewechselt werden, was bei Routinearbeiten von Vorteil ist. Auf dem motorisierten Probentisch lassen sich Zubehörkomponenten oder spezielle Kammern und Inkubatoren einfach montieren. Auch materialwissenschaftliche Untersuchungen profitieren vom invertierten Strahlengang, weil selbst große, hohe Proben zwischen Objekttisch und Kondensor passen.

Achema: Halle 4.1, Stand F64

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45230665 / ACHEMA)