Suchen

eLearning Mitarbeiter für digitale Sicherheitsrisiken sensibilisieren

| Redakteur: Dipl.-Medienwirt (FH) Matthias Back

Als kostenlosen Zusatzservice zu ihrer Cyber Risk Management Police bietet Hiscox Unternehmenskunden mit einem neuen Cyber-Training ab sofort ein eLearning-Tool zur Sensibilisierung der Mitarbeiter in Bezug auf Datenrisiken an. Der Spezialversicherer baut die Serviceleistungen innerhalb seines Pionierprodukts zur Vorbeugung vor Cyber-Attacken damit um eine weitere Schutzkomponente aus.

Firmen zum Thema

Mit einem speziell entwickelten Online-Tool können Kunden mit einer Hiscox Cyber-Police ihre Mitarbeiter über digitale Sicherheitsrisiken aufklären und für den korrekten Umgang mit sicherheitsrelevanten Daten schulen.
Mit einem speziell entwickelten Online-Tool können Kunden mit einer Hiscox Cyber-Police ihre Mitarbeiter über digitale Sicherheitsrisiken aufklären und für den korrekten Umgang mit sicherheitsrelevanten Daten schulen.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Mithilfe des Online-Trainings werden die Mitarbeiter des versicherten Unternehmens zu den Themen Phishing, Social Engineering und Sicherheit bei Passwörtern und am Arbeitsplatz geschult.

Schwachstelle Mensch

Ole Sieverding, Product Head Cyber & Data Risks bei Hiscox Deutschland zum neuen eLearning-Tool: „Immer mehr Unternehmen sehen die Notwendigkeit, ihre IT-Systeme abzusichern und investieren viel Geld in technische Schutzmaßnahmen gegen Cyber-Kriminalität und digitale Risiken. Bei mehr als der Hälfte der Schadenfälle ist jedoch nicht bloß die Technik, sondern der Faktor Mensch das Einfallstor. Cyber-Kriminelle nutzen den oft laxen Umgang mit Passwörtern, E-Mails oder externen Datenquellen wie USB-Sticks aus, um in das Unternehmensnetzwerk zu gelangen. Bedenkt man, dass heute nahezu alle Mitarbeiter digitale Technologien nutzen, sollten Unternehmen verstärkt auch in die Aufklärung über Cyber-Risiken und Strategien zur Vermeidung von Datenmissbrauch begünstigt durch Mitarbeiter investieren. Mit unserem speziell konzipierten, kurzweiligen und professionellen Schulungsangebot helfen wir unseren Kunden, diese Lücke in ihren Cyber-Sicherheitskonzepten zu schließen.“

Hiscox bietet mit seiner Cyber Risk Management Police ein umfassendes Deckungskonzept, das die Vermögensschadenhaftpflicht mit einer Eigenschadenversicherung vereint. Über diesen umfangreichen Versicherungsschutz hinaus beinhaltet die Police zahlreiche Assistance-Leistungen. So erhalten Versicherungsnehmer bei Vertragsabschluss einen Cyber-Krisenplan, der die Widerstandsfähigkeit des Unternehmens in den ersten Stunden einer Cyber-Krise erhöht und Entscheidern dabei hilft, im Ernstfall schnell und richtig zu handeln.

Zudem stehen dem Versicherungsnehmer im Schadenfall bei Bedarf sofort externe IT-Experten und Krisenmanager zur Seite. Mit dem neuen Online-Trainingstool erweitert Hiscox nun sein präventives Leistungsspektrum um einen weiteren essenziellen Pfeiler im Sicherheitskonzept für Unternehmen. Mithilfe des eLearning-Tools können Unternehmer ihre Mitarbeiter einerseits in den klassischen Datenschutzfragen schulen und darüber hinaus für Cyber-Risiken sensibilisieren.

Digitales Training direkt am PC

Die Inhalte des Cyber-Trainings wurden von HvS Consulting erstellt, einem spezialisierten Beratungsunternehmen im Bereich „Business Security“. Die Schulung steht den Mitarbeitern über ein Online-Portal direkt am eigenen PC zur Verfügung und dauert circa 45 Minuten. Ihr neu erworbenes Wissen aus den prägnanten Infotexten, unterhaltsamen Videos und praxisbezogenen Aufgaben wird abschließend im Rahmen eines Tests geprüft. Bei Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Hiscox Trainings-Zertifikat.

Unternehmen, die bereits eine Hiscox Cyber-Police besitzen, können sich unter folgendem Link direkt für das Training registrieren. Alle Informationen zur Hiscox Cyber-Police finden Interessierte unter www.hiscox.de/cyber-versicherung

Der Beitrag erschien zuerst auf dem Portal unserer Schwestermarke MM Maschinenmarkt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44190158)