Suchen

Technische Gase Mobile Gasversorgungsanlagen

| Redakteur: Doris Popp

Linde hat sein Portfolio an mobilen Gasversorgungsanlagen um eine Reihe so genannter Flying Purger erweitert.

Firmen zum Thema

Mobile Gaseversorgung
Mobile Gaseversorgung
(Bild: Linde)

Unter dieser Bezeichnung bietet Linde Anlagen an, die besonders flexibel hinsichtlich Einsatzbereich und -ort sind. Denn anders als herkömmliche Anlagen haben diese Multitalente neben dem Tank auch den Verdampfer und den Gasanwärmer an Bord. Die Inbetriebnahme kann so in kürzester Zeit erfolgen. Die Flying Purger sind mit Speicherbehältern ab 12 000 l Tankvolumen sowie Verdampferleistungen ab 1100 m³/h verfügbar. Darüber hinaus bietet Linde weitere mobile Anlagen für verschiedene Anwendungen. Das Portfolio umfasst Tankanlagen mit Fassungsvermögen von 3000 bis 44000 l für gasförmige oder verflüssigte technische Gase sowie abgestimmte Verdampfer.

(ID:44084623)