English China
Company Topimage

10.06.2020

Kinexus ultra+ - Hochspezifisches Luftlagersystem für Rheometer

Das Kinexus ultra+ Rheometer vereint ein hochempfindliches Luftlager und den größtmöglichen Drehmomentbereich mit noch nie dagewesenen vertikalen (axialen) Kontrollmöglichkeiten der Kinexus Plattform, für erweiterte rheologische Prüfungen. Einmalige sequenzgesteuerte rSpace-Software ermöglicht vollständig benutzerdefinierbares Prüfdesign und erlaubt so dem Forscher das Aufstellen und Überprüfen maßgeschneiderter rheologischer Prüfprotokolle.

Das Rheometer Kinexus ultra+ ist mit technologischen Innovationen ausgestattet, die optimale Flexibilität bei rheologischen Prüffunktionen und Protokollen bieten.


  • Alle Modi des rheologischen Betriebs – Schubspannungssteuerung, Scherratensteuerung und direkt deformationsgesteuerte Oszillation bei vorgegebener Dehnungsamplitude zur genauen Prüfung der Dehnungsgeschichte einer Probe.
  • Noch nie dagewesene duale Aktionsmöglichkeiten für sowohl Scher- als auch vertikale Prüfungen.
  • Luftlager für höchste Anforderungen mit extrem niedrigem Drehmoment-Offset, um Datenkorrekturen zu minimieren.
  • Herausragende Funktionen zur vertikalen Bewegung und für die Spalteinstellung unter Verwendung eines Normalkraftsystems mit hervorragendem Ansprechverhalten und hoher Empfindlichkeit für ausgezeichnete Performance.
  • Einmalige rSpace-Software, die eine umfassende Flexibilität des Versuchsablaufs bietet – von vollständig benutzerdefinierbaren Prüfdesigns für neue und erweiterte Forschungsfunktionen bis zu sequenzgesteuerter Funktionalität mithilfe von Standardarbeitsanweisungen (SOP, Standard Operating Procedure).
  • Große Bandbreite von Messgeometrien, die für die rheologische Charakterisierung von komplexen Fluiden und weichen Feststoffen, einschließlich Dispersionen, Emulsionen, Polymer- und Tensidlösungen, Pasten und Gelen, optimiert sind.
  • Intelligente Geometrieerkennung mit vollständiger Autokonfiguration und Bedienerfeedback zum Systemstatus, um robuste Daten bei allen Messungen sicherzustellen.
  • Vollständige Dokumentation der Prüfhistorie ab dem Aufbringen der Probe standardmäßig in einer Datendatei verfügbar – denn die Sicherstellung zuverlässiger rheologischer Daten für komplexe nichtnewtonsche Materialien beginnt vor der Messung.
  • Einmaliges Plug-and-Play-Einsatzsystem für alle Temperatur- und Umgebungssteuerungen – alle Anschlüsse für Mechanik, Stromversorgung, Kommunikation und Fluide können mit einem einfachen Handgriff vorgenommen werden.
  • Multifunktionales Zubehördesign – Platteneinsätze mit austauschbaren unteren Platten stellen eine kostengünstige Lösung für ein breites Anwendungsspektrum dar.


mehr Infos