Suchen

Schlauchverbindungen Neuartige Gasversorgungseinheit

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Eine neuartige Gasversorgungseinheit (GDM) des Thermogravimetrie-Systems Discovery TGA von TA Instruments verzichtet auf Schlauchverbindungen, die anfällig auf Undichtigkeiten sind.

Firmen zum Thema

Der Discovery TGA kann mit linearen Heizraten von 0,1 bis 500 K/min oder bei ballistischerHeizung mit bis zu 2000 K/min von Raumtemperatur bis 1200 °C betrieben werden.
Der Discovery TGA kann mit linearen Heizraten von 0,1 bis 500 K/min oder bei ballistischerHeizung mit bis zu 2000 K/min von Raumtemperatur bis 1200 °C betrieben werden.
(Bild: TA Instruments)

Dies sichert eine verlässliche und reproduzierbare Einstellung der Gasatmosphäre, heißt es in einer Pressemitteilung. Für Versuche, die einen Gaswechsel oder die Verwendung reaktiver Gase erfordern, bietet die Einheit einen softwaregesteuerten Gaswechsel, auch die Beimischung von Gasen wird unterstützt. Der Gasstrom wird automatisch kontrolliert und dokumentiert. Achema: Halle 4.1, Stand G61

(ID:33955520)