Suchen

Partikelmessung Neue Lösungen für die Partikelmessung

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Firmen zum Thema

Die neue Analysette 28 Imagesizer erlaubt die Partikelgröße und –form von Pulvern und Schüttgütern in einem Messbereich von 20 – 20.000 µm zu bestimmen
Die neue Analysette 28 Imagesizer erlaubt die Partikelgröße und –form von Pulvern und Schüttgütern in einem Messbereich von 20 – 20.000 µm zu bestimmen
(Bild: Fritsch )

Fritsch hat neue Lösungen für die Partikelmessung vorgestellt: Die effektive, bedienerfreundliche und exakte Analyse der Partikelgröße und -form mit dynamischer Bildanalyse erlaubt die neue Analysette 28. Mit der Analysette 28 Imagesizer lassen sich die Partikelgröße und -form von Pulvern und Schüttgütern in einem Messbereich von 20 - 20 000 µm bestimmen. Die Analysette 28 Imagetec eignet sich besonders zur Messung von Flüssigkeiten im Messbereich von 1 - 2000 µm.Achema: Halle 4.1, Stand J49

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33622030)