English China

Sensoren Neue Sensoren für aggressive Medien

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Speziell für aggressive Medien führt Pewatron jetzt Edelstahl-Silizium- und kapazitive Keramik-Sensoren. Die Drucksensoren messen sehr niedrige Drücke ab 0 bis 12 mbar bis hin zu 0 bis 600 bar.

Anbieter zum Thema

Pewatron hat sein Drucksensoren-Programm um Edelstahl-Silizium- und kapazitive Keramik-Sensoren für aggressive Medien erweitert.
Pewatron hat sein Drucksensoren-Programm um Edelstahl-Silizium- und kapazitive Keramik-Sensoren für aggressive Medien erweitert.
(Bild: Pewatron)

Speziell für aggressive Medien führt Pewatron jetzt Edelstahl-Silizium- und kapazitive Keramik-Sensoren. Die Drucksensoren messen sehr niedrige Drücke ab 0 bis 12 mbar bis hin zu 0 bis 600 bar. Sie sind mit oder ohne Verstärker und mit digitalen oder analogen Ausgängen erhältlich. Bei den kapazitiven Keramiksensoren KKD34 kann der Messbereich mittels der Schnittstelle bis 10:1 getrimmt werden. Verschiedene Genauigkeitsklassen stehen zur Verfügung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:39872920)