English China

Ionenchromatograpie Neuer Perchloratstandard für die Ionenchromatograpie

Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Für den Nachweis von Perchlorat in Lebensmitteln und Trinkwasser mittels Ionenchromatographie bietet Horiba Scientific einen speziellen Perchloratstandard an.

Firmen zum Thema

Die Perchloratstandards von Horiba Scientific unterliegen einer strengen Reinheitskontrolle.
Die Perchloratstandards von Horiba Scientific unterliegen einer strengen Reinheitskontrolle.
(Bild: Horiba Jobin Yvon)

Die Bestimmung von Perchlorat in Lebensmitteln und Trinkwasser steht momentan im besonderen Fokus der Öffentlichkeit, da eine zu hohe Aufnahme zu einer Schilddrüsenunterfunktion mit entsprechenden Folgen wie Kropfbildung, Herzfunktionsstörungen und Fettstoffwechselstörungen bis hin zur Fettleibigkeit führen kann. Perchlorate gelangen hauptsächlich durch den Einsatz von mineralischen Düngern im Rahmen der Landwirtschaft in die Umwelt und können mit einer Reihe von Analysenverfahren beispielsweise mit der Massenspektrometrie oder aber der Ionenchromatographie bestimmt werden. Für die Ionenchromatographie bietet Horiba Scientific einen speziellen Perchloratstandard an. Dieser Standard unterliegt, wie auch die Standards für die optische Emissionsspektrometrie mit dem induktiv gekoppelten Plasma, oder aber die Standards für die Massenspektrometrie, einer strengen Produktionskontrolle, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Neben der Analyse der fertigen Standards werden im Zuge dieser Kontrolle auch die Ausgangssubstanzen einer Reinheitskontrolle unterworfen. Selbstverständlich werden alle Standards mit einem produktspezifischen Zertifikat sowie einem Datensicherheitsblatt ausgeliefert.

(ID:42432305)