Suchen

Zertifizierung Neuer Standard für umweltfreundliche Saatgutbehandlung

| Redakteur: Doris Popp

Dekra Certification ist als eine der ersten Prüforganisationen für die Zertifizierung von Seedguard anerkannt. Seedguard ist ein neues Zertifizierungssystem, das bei der Saatgutherstellung und -behandlung Umwelt und Gesundheit schützt.

Firmen zum Thema

Dekra ist als eine der ersten Prüforganisationen für die Zertifizierung von Seedguard anerkannt.
Dekra ist als eine der ersten Prüforganisationen für die Zertifizierung von Seedguard anerkannt.
(Logo: Dekra)

Stuttgart – Bei Seedguard handelt es sich um eine System- und Prozesszertifizierung für die Herstellung und das Handling gebeizten Saatgutes. Dabei prüft der Auditor technische und personelle Ausstattung sowie die einzelnen Prozessschritte wie Dokumentation und Verfahren.

In der Vergangenheit gab es immer wieder negative Auswirkungen auf die Umwelt aufgrund fehlender Sorgfalt beim Beizen und im Umgang mit dem gebeizten Saatgut. Gefordert werden eine bessere Anlagen- und Labortechnik, geschulte Mitarbeiter sowie die strikte Überwachung der Beizmittelgrenzwerte. Die Einhaltung dieser Maßnahmen verbessert die Beizqualität und schließt eine Umwelt- und Gesundheitsgefährdung praktisch aus.

Von Seedguard zugelassene Zertifizierungsstellen wie Dekra können den Beizstellen jetzt das entsprechende Zertifikat ausstellen. Betriebe, die bereits Erfahrungen mit Managementsystemen gesammelt haben, erfüllen die Anforderungen der Seedguard-Standards in der Regel schneller. Bei den Audits können andere Management- und Prozesssysteme wie QS, GMP+, ISO 9001 oder ISO 220000 berücksichtigt werden, was Doppelprüfung verhindert.

(ID:36822210)