Suchen

Dosierventil Neues Dosierventil mit vollständig austauschbaren Komponeneten

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Das neue Pico xMOD-Dosierventil von Nordson EFD verbessert die Produktivität und reduziert die Kosten durch die vollständig austauschbaren Komponenten Piezoantrieb, Dichtsitz, Medienkanal, Nadelbaugruppe und Heizungsset.

Firmen zum Thema

Das neue PICO xMOD-Dosierventil verbessert die Produktivität und reduziert die Kosten durch vollständig austauschbare Komponenten
Das neue PICO xMOD-Dosierventil verbessert die Produktivität und reduziert die Kosten durch vollständig austauschbare Komponenten
(Bild: Nordson EFD)

Nordson EFD stellt das neue Pico xMOD-Dosierventil mit austauschbaren Komponenten vor. Es eignet sich sowohl für das kontaktlose Auftragen als auch für die Nadeldosierung von Montageflüssigkeiten. Bei der Ventilsystem-Technologie wird robuste, haltbare piezoelektrische Antriebstechnologie für den Dauerbetrieb bei Geschwindigkeiten von bis zu 500 Zyklen/Sekunde verwendet. Das Dosierventil kann Dosiermengen von bis zu zwei Nanolitern produzieren, und dies bei hohen Fertigungsgeschwindigkeiten, mit sehr hoher Genauigkeit und hervorragender Prozesssteuerung, heißt es von Nordson. Mit dem kontaktfreien Düsenventil wird es möglich, Flüssigkeit in schwer zugänglichen Bereichen oder auf unebenen oder empfindlichen Substraten für Anwendungen in den Bereichen Elektronik, Automobilbau, Biowissenschaften, Solartechnik und bei zahlreichen anderen Anwendungen aufzutragen. Alle fünf Hauptkomponenten des xMOD-Ventils sind untereinander komplett austauschbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42382574)