Worldwide China

Multiphotonen-Mikroskopsystem

Neues Multiphotonen-Mikroskopsystem für die Deep-Imaging-Mikroskopie

| Redakteur: Dr. Ilka Ottleben

Das neue hochpräzise High-Speed Multiphotonen-System FVMPE-RS für die Deep-Imaging-Mikroskopie
Bildergalerie: 1 Bild
Das neue hochpräzise High-Speed Multiphotonen-System FVMPE-RS für die Deep-Imaging-Mikroskopie (Bild: Olympus)

Olympus hat ein neues hochpräzises High-Speed Multiphotonen-Mikrsokopsystem für die Deep-Imaging-Mikroskopie vorgestellt. Das System zeichnet sich insbesondere durch seine hohe Geschwindigkeit und präzise Leistung aus.

Das neue Multiphotonen-Mikroskopsystem Fluoview FVMPE-RS ermöglicht laut Hersteller Olympus hochpräzises und extrem schnelles Scanning und Stimulation. Anwender können tiefe Gewebebereiche der Probe erkennen, Messungen mit höchster Geschwindigkeit durchführen und selbst unter anspruchsvollen Arbeitsbedingungen Bilder erfassen. Das FVMPE-RS ist, mit seiner hohen Geschwindigkeit und präzisen Leistung, für elektrophysiologische und optogenetische Untersuchungen vorgesehen. Es eignet sich für Anwendungen wie die Calcium- und In-vivo-Hochgeschwindigkeits-Bildgebung, Peristaltik- und Blutflussuntersuchungen, Mosaikbildgebung, Konnektomik, funktionelle Hirnbildgebung, Stammzellenforschung und alle anderen Bereiche, die präzise Kolokalisation, Uncaging, simultane Bildgebung/Stimulation, umfassende Signalverarbeitung in Echtzeit oder Mehrpunkt-Mapping erfordern. Das Design bietet problemlose Anpassungsfähigkeit für Forscher, die ihre eigenen spezifischen Systeme konfigurieren wollen. Das System erfasst 438 Bilder pro Sekunde (fps) bei 512 x 32.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42404286 / Meldungarchiv)