Worldwide China

Pipette

Neues System verhindert Abrutschen der Pipettenspitze

| Redakteur: Marc Platthaus

Das Clip-Tip-System verankert Tip und Pipette, so dass keine Gefahr besteht, dass die Pipettenspitze sich von der Pipette löst.
Das Clip-Tip-System verankert Tip und Pipette, so dass keine Gefahr besteht, dass die Pipettenspitze sich von der Pipette löst. (Bild: Thermo Fisher Scientific)

Mit seinem F1-Clip-Tip-System hat Thermo Fisher Scientific ein System aus Pipette und Spitze vorgestellt, das durch eine Klick-Konstruktion den sicheren Halt der Pipettenspitzen gewährleistet.

Im Liquid Handling ist die Gewährleistung der absoluten Dichtigkeit von Spitzen im alltäglichen Umgang mit Pipetten eine Herausforderung. Bei herkömmlichen Pipetten besteht die Gefahr, dass lose Spitzen abfallen oder Luft ziehen. Außerdem benötigt der Anwender einen verhältnismäßig hohen Kraftaufwand beim Aufnehmen und Abwerfen der Spitzen. Mit seinem F1-Clip-Tip-System hat Thermo Fisher Scientific nun ein System aus Pipette und Spitze vorgestellt, das durch eine Klick-Konstruktion den sicheren Halt der Pipettenspitzen gewährleistet. Einmal aufgenommen, können die Spitzen nicht abfallen – egal welcher Druck bei der Applikation angewendet wird. Dies gewährleistet neben der Sicherheit auch eine hohe Reproduzierbarkeit. Die Pipetten gibt es sowohl in der Ein- als auch Mehrkanal-Variante und in verschiedenen Volumenbereichen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37013580 / Labortechnik)