Wasser- & Umweltanalytik: Soforthilfe fürs Klima – warum CO2-Reduktion nicht die Lösung istNewsletter
Bleiben Sie mit dem Newsletter von laborpraxis.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter

Wasser- & Umweltanalytik

Klimawandel
Soforthilfe fürs Klima – warum CO2-Reduktion nicht die Lösung ist
Wie bremsen wir den Klimawandel? CO2-Emissionen reduzieren ist ein wichtiger Baustein, doch wirken sich Erfolge hierbei erst viele Jahrzehnte oder Jahrhunderte verzögert aus. Schnellere Hilfe bieten kurzlebige klimawirksame Schadstoffe wie Methan, Ruß und Ozon. Diese haben Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich im Blick. Wie mächtig sind diese Klimastoffe wirklich? weiterlesen
Inhalt
Biologisch abbaubares Mikroplastik in Böden
Kunststoffe: Bioabbaubar – aber problematisch fürs Klima
Bioabbaubar und dennoch schädlich? Biologisch abbaubare Mikroplastik-Partikel in Böden können CO₂-Emissionen in die Erdatmosphäre deutlich verstärken. Die aktuelle Studie, die dies belegt, analysiert zudem die Folgen für die mikrobielle Biomasse in den Böden, insbesondere für Bakterien und Pilze. weiterlesen
Fallstudie
So viel Energie steckt im Berliner Herbstlaub
Der Herbst beschert den Stadtreinigungen jedes Jahr tonnenweise Mehrarbeit in Form von Laub. Doch was tun damit? Kompostieren, oder lieber in Biogasanlagen bringen? Wie sich diese beiden Optionen hinsichtlich der erzeugten Treibhausgasemissionen unterscheiden und wie viel Strom sich aus dem Laub gewinnen lässt, haben Forscher nun am Fallbeispiel Berlin untersucht. weiterlesen
Viehzucht und Klimawandel
Klimasünder Kuh – Methanemissionen heute und vor 130 Jahren
Das Treibhausgas Methan produzieren die meisten Lebewesen bei der Verdauung. Kühe sind darin besonders gut und verantworten allein fast 75 % der Methanemissionen in der Landwirtschaft. Doch wie war das vor 130 Jahren? Hierauf haben Wissenschaftler des Forschungsinstituts für Nutztierbiologie nun eine Antwort – und die stimmt überraschend optimistisch für die Zukunft. weiterlesen
Übersichtsstudie zu Signalstoffen von Algen
Sprechen Sie Alge? – Chemische Kommunikation im Meer
Die Stimme von Algen ist lautlos, aber effektiv. Statt mit Tönen kommunizieren sie über Signalstoffe im Wasser, finden so ihre Artgenossen oder schrecken Schädlinge ab. Zwei Forscher haben nun den Wissensstand zur „Sprache der Algen“ in einer Übersichtsstudie zusammengestellt. weiterlesen
Bedeutung der Luftfeuchte für Labor und Life Sciences
Trockene Luft im Labor? Whitepaper zeigt Lösungen
Welche Bedeutung hat eine optimale Luftfeuchte für den Geräteschutz, Datengenauigkeit und den Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden? Das Whitepaper gibt Antworten und zeigt aktuelle Erkenntnisse, neue technische Lösungen und Praxisbeispiele. weiterlesen
  Facebook Twitter Xing linkedin linkedin
ist eine Marke der
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden