Suchen

Umweltsimulations-Schrank Normgerechte Klimaprüfungen

| Redakteur: Doris Popp

Firmen zum Thema

Binder erweitert mit dem kompakten MKFT 115 seine Produktpalette für industrielle Tieftemperatur-Wechselklimaprofile.
Binder erweitert mit dem kompakten MKFT 115 seine Produktpalette für industrielle Tieftemperatur-Wechselklimaprofile.
(Bild: Binder)

Der neue Umweltsimulations-Schrank MKFT 115 von Binder verfügt über große Leistungsreserven, ermöglicht schnelles Abkühlen und eignet sich somit auch für komplexe normgerechte Klimaprüfungen in der Industrie. Die elektronisch geregelte Klimatechnologie Apt-line sorgt mit einem horizontalen Luftdurchfluss von beiden Geräteseiten für Temperaturgenauigkeit und reproduzierbare Ergebnisse. Auch bei voller Beladung herrschen am gesamten Prüfgut homogene Klimabedingungen. Das Be- und Entfeuchtungssystem ist elektronisch geregelt und nutzt einen kapazitiven Feuchtesensor. Dieser Sensor ist wartungsfrei und meldet schnell und präzise. Der Schrank kann einen Klimabereich mit einer relativen Feuchte von 10 bis 98% und einer Temperatur von 10 bis 95 °C realisieren. Ohne Feuchte ist sogar ein Temperaturbereich von -70 bis 180 °C darstellbar. Die Schränke der MKFT-Serie eignen sich auch für rapide Temperatur- und Klimawechsel. Ein Abkühlen bei konstanten Geschwindigkeiten (5 K/min) ist möglich. Achema: Halle 4.1, Stand K57

(ID:33879340)