Suchen

Vakuumpumpen

Ölfreie Vakuumpumpen mit neuer Technologie

| Redakteur: Doris Neukirchen

Die Vakuumpumpen der Produktreihe NT von Vacuubrand arbeiten nach einer neuen Technologie, die unter anderem für einen leisen und vibrationsfreien Lauf sorgen soll.

Firma zum Thema

Vacuubrand hat seine neuen Vakuumpumpen der Produktreihe NT vorgestellt, die mit einer neuen Technologie arbeiten.
Vacuubrand hat seine neuen Vakuumpumpen der Produktreihe NT vorgestellt, die mit einer neuen Technologie arbeiten.
( Bild: Vacuubrand )

Der „fliegende Motor“ der neuen Vakuumpumpenreihre NT von Vacuubrand beispielsweise ist eine neue Antriebslagerung, die für einen besonders leisen und vibrationsarmen Lauf der Pumpe sorgt und somit zur effizienten Energienutzung beiträgt. Mit einer nach innen verlegten Verschlauchung wird die Wärmeabgabe der Pumpe zur Reduzierung des Kondensationsrisikos genutzt. Wartungsfreundlich erweisen sich separat abnehmbare Ventilinseln für den getrennten Membran- und Ventilwechsel. Nicht zuletzt hat der Hersteller nochmals die Vakuumleistung verbessert. Bei allen NT-Modellen konnte höheres Saugvermögen und besseres Endvakuum erreicht werden. Die Vacuubrand-Technologie der medienberührenden Teile wie PTFE-Sandwichmembran, Stabilitätskern in Kopfdeckel und Spannscheibe verleiht den neuen Membranpumpen eine gute chemische Resistenz und hohe Kondensatverträglichkeit bei langer Membranlebensdauer. Das NT-Produktportfolio ist breit gefächert für verschiedene Anwendungen im Vakuumbereich von 0,3 bis 70 mbar: für korrosive oder nicht-korrosive Gase und Lösemitteldämpfe, mit fester oder variabler Motordrehzahl, als reine Membranpumpe oder anschlussfertig ausgebaut mit Komponenten zur Lösemittelrückgewinnung und Vakuumregelung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 348352)