English China

Weltkongress für Genetik Olympiade der Wissenschaft in Deutschland auf dem Weltkongress für Genetik

Redakteur: Olaf Spörkel

Erstmals nach 81 Jahren findet der Weltkongress für Genetik wieder in Deutschland statt. Vom 12. bis zum 17. Juli 2008 treffen sich allein sechs Nobelpreisträger in Berlin. Insgesamt erwarten die Veranstalter etwa 2000 Teilnehmer aus aller Welt.

Anbieter zum Thema

Berlin - Neueste Erkenntnisse auf den Gebieten der Genetik und Genomanalyse stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Weltkongresses für Genetik (ICG). Kongresspräsident ist der Braunschweiger Wissenschaftler Prof. Rudi Balling. Die Ausrichtung des 20. ICG in Berlin ist für ihn ein Zeichen, dass die in Deutschland betriebene genetische Forschung international hohe Akzeptanz genießt. „Wir freuen uns, als hätten wir die Olympiade ins Land geholt“, meint der wissenschaftliche Direktor des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung.

Breites Themenspektrum auf dem Weltkongress für Genetik

Das Themenspektrum des Kongresses soll alle relevanten Bereiche der Genetik wie Stammzellforschung, Genetik von Krebserkrankungen und synthetische Biologie umfassen. Über 280 Referenten, 10 Plenarvorträge, 54 Symposien und etwa 1400 wissenschaftliche Poster bieten einen Überblick über die aktuelle Genforschung. Die rechtlichen und ethischen Aspekte der Genetik stehen ebenso im Fokus, wie die Rolle der Gentechnik im Kampf gegen den Hunger. Auch die eigene Historie des Fachgebiets Genetik wird Thema eines Symposiums sein. Ausgerichtet wird der Kongress von der Deutschen Gesellschaft für Genetik (GfG).

Bei den teilnehmenden Nobelpreisträgern handelt es sich um die 2007 ausgezeichneten Wissenschaftler Prof. Mario R. Capecchi und Prof. Oliver Smithies sowie Prof. Richard Axel (Nobelpreis, 2004), Prof. Christiane Nüsslein-Volhard und Prof. Eric F. Wieschaus (Nobelpreis, 1995) sowie Prof. Phillip A. Sharp (Nobelpreis, 1993).

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:258533)