Suchen

Vakuumpumpen Optimierte Pumpenköpfe

| Redakteur: Doris Popp

KNF Neuberger hat die Pumpenköpfe der Laboport-FT-Pumpen so optimiert, dass der innere, medienberührte Bereich für die Förderung von explosionsfähiger Atmosphäre ausgerüstet ist.

Firmen zum Thema

Vakuumpumpen KNF Laboport N 840 und N 820
Vakuumpumpen KNF Laboport N 840 und N 820
(Bild: KNF Neuberger GmbH)

Derart ausgestattete Laboport-FT-Pumpen sind für die Gerätekategorie 2G geeignet. Somit lassen sie sich zur Förderung von Gasen, Dämpfen oder Nebeln einsetzen, bei denen damit zu rechnen ist, dass sich gelegentlich eine explosionsfähige Atmosphäre bildet. Die exakte Atex-Zulassung lautet Atex II 2G IIB+H2 T3X internal atmosphere only. Die chemiefesten Pumpen der Laboport-Ausführungen N 810.3 FT.18, N 820.3 FT.18 und N 840.3 FT18 finden Anwendung in der Rotationsverdampfung, Filtration, Entgasung, Geltrocknung, Vakuumkonzentration sowie zur Flüssigkeitsabsaugung über Vakuum. Der neue Werkstoff aus der PTFE-Materialgruppe zeichnet sich durch ein dichtes, porenarmes Polymergefüge aus. Dies ist die Grundlage für ein robustes Verhalten gegenüber Druck- und Temperaturschwankungen.

(ID:44518250)