Suchen

Probenmanagement Optimierung der Probenaufbewahrung für Spender-Organisationen und Gewebebanken

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Firmen zum Thema

Für Gewebe-, Knochen-, Blut und Allotransplantat-Organisationen ist die Integrität und die Bearbeitung jeder Probe von entscheidender Bedeutung. (Bild: Micronic Europe)
Für Gewebe-, Knochen-, Blut und Allotransplantat-Organisationen ist die Integrität und die Bearbeitung jeder Probe von entscheidender Bedeutung. (Bild: Micronic Europe)

Um die Lagerung von Blut, Knochen, Allotransplantat und Materialien von Gewebebanken zu optimieren hat Micronic Europe ein zurückverfolgbares Probenmanagementsystem speziell für Spender-Organisationen und Gewebebanken herausgebracht. Das System beinhaltet Aufbewahrungsröhrchen, Schraubstopfen für Röhrchen, Gestelle, Röhrchenleser und eine Proben-Managementsoftware. Mit einem speziellen zweidimensionalen Code versehen, der mit einem Laser auf dem Boden des Röhrchens chiffriert wird, ist es mit den neuen Micronic 6-ml-Aufbewahrungsröhrchen möglich, Spender- und Transplantationsproben einfach und eindeutig zu identifizieren und zu lagern. Der spezielle 2D-Code umfasst die Kennzeichnung der Probe, die Koordinaten des Aufbewahrungsständers, des Lagergestells und des Lagerortes des Gestells im Gefrierschrank.

Die 6-ml-Röhrchen, die innerhalb der Produktionsanlage in einem modernen Reinraum der Klasse 7 aus ultrareinem Polypropylen hergestellt werden, sind gemäß des USP Klasse VI-Tests als RNase-/DNase-frei und ungiftig zertifiziert . Die Röhrchen wurden so gestaltet, dass sie sich ideal von einem automatischen Greifarm aufnehmen lassen und somit einfach in eine Hochleistungsumgebung integriert werden können. Um eine hohe Probenintegrität auch bei bis zu -196°C zu gewährleisten, bietet der Hersteller außerdem einen neuen Röhrchen-Schraubstopfen mit Einfach-Drehung, der auch bei wiederholten Gefrier- und Auftauzyklen fest auf dem Röhrchen bleibt.

Um Micronics Aufbewahrungslösung für Spender- und Transplantationsmaterialien zu vervollständigen, wurde ein automatisierungsfreundliches 24-Röhrchengestell, ein Röhrchencode-Leser und ein Track-IT Probenaufbewahrungs- und Probenmanagementsystem entwickelt.

(ID:30298770)