Suchen

Nominierung Peter Huber für „Großer Preis des Mittelstandes 2013“ nominiert

| Redakteur: Doris Popp

Der Temperiertechnikspezialist Peter Huber Kältemaschinenbau wurde für den „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert.

Firmen zum Thema

Firmensitz von Peter Huber Kältemaschinenbau in Offenburg.
Firmensitz von Peter Huber Kältemaschinenbau in Offenburg.
(Bild: Peter Huber)

Offenburg – Bereits zum 19. Mal sucht die Oskar-Patzelt-Stiftung im Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ die besten mittelständischen Unternehmen. Seit der Erstverleihung im Jahr 1995 hat sich dieser Preis zu einem bedeutenden deutschen Wirtschaftspreis entwickelt. Kein Unternehmen kann sich für den Preis selbst bewerben. Es muss von Dritten nominiert werden. Nur etwa jedes Tausendste Unternehmen in Deutschland wird nominiert. In diesem Jahr wurde die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH von Rolf Jürgen Vogt von der Volksbank Offenburg vorgeschlagen. Bereits die Nominierung ist eine Auszeichnung und zeigt, dass die Peter Huber Kältemaschinenbau GmbH zur unternehmerischen Elite Deutschlands gehört.

Geschäftsführer Daniel Huber freut sich über den Erfolg: „Wir freuen uns über die Nominierung für einen der bedeutendsten Wirtschaftspreise. Die Nominierung bestätigt unsere Unternehmensziele und ist Motivation, den eingeschlagenen Weg hinsichtlich Arbeitsplatzsicherung, Innovation und Umweltverantwortung weiter zu gehen.“

Der „Große Preis des Mittelstandes“ würdigt fünf Leistungsbereiche eines Unternehmens. Neben der wirtschaftlichen Gesamtentwicklung, der Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen und den Leistungen bei Innovation und Modernisierung, wird ebenso das Engagement in der Region sowie Kundenservice und Marketing bewertet. Die nominierten Unternehmen wurden von mehr als 1400 Kommunen, Institutionen, Kammern und Verbänden aus den 16 Bundesländern respektive zwölf Wettbewerbsregionen vorgeschlagen. Zwölf Regionaljurys und eine Abschlussjury treffen schließlich die Auswahl der Preisträger.

Im Herbst werden pro Wettbewerbsregion jeweils drei Unternehmen als Preisträger ausgezeichnet. Weitere fünf Unternehmen erhalten einen Finalisten-Status. Insgesamt stehen über 4035 Unternehmen auf dem Prüfstand.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 39051700)