Suchen

Auszeichnung Peter Huber Kältemaschinenbau erhält Ehrenplakette

| Redakteur: Doris Popp

Die Oskar-Patzelt-Stiftung, die jährlich den Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes“ auslobt, zeichnete die Peter Huber Kältemaschinenbau AG mit der „Ehrenplakette“ für mehrjährige überzeugende Leistungen und besonders beeindruckende Leistung auf regionaler Ebene im Wettbewerbsjahr aus.

Firmen zum Thema

Daniel und Joe Huber nehmen die Ehrenplakette bei der Gala in Berlin entgegen.
Daniel und Joe Huber nehmen die Ehrenplakette bei der Gala in Berlin entgegen.
(Bild: Peter Huber Kältemaschinenbau)

Offenburg – Mit einer feierlichen Auszeichnungsgala und einer anschließenden rauschenden Ballnacht unter dem Motto „Zukunft gestalten“ ging am 27. Oktober 2018 mit rund 500 Gästen in Berlin der 24. Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes 2018“ zu Ende.

Die Peter Huber Kältemaschinenbau AG ist bereits zum siebten Mal nominiert. Im Jahr 2015 wurde das Unternehmen als Finalist und 2016 als Preisträger ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde das Unternehmen von der Volksbank in der Ortenau eG sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Offenburg vorgeschlagen.

Für den 24. Wettbewerb wurden im Jahr 2018 bundesweit insgesamt 4917 kleine und mittelständische Unternehmen sowie wirtschaftsfreundliche Kommunen und Banken von mehr als 1400 Institutionen nominiert.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45581786)