Suchen

Fortbildung vor Ort Praxistag HPLC lädt nach Berlin ein

| Autor: Christian Lüttmann

Persönlicher und direkter Wissensaustausch, ganz ohne Webcam und Technik-Tücken? Am 11. November haben Sie in Berlin die Gelegenheit, Ihr Wissen zum Thema HPLC zu erweitern. Der neunte Praxistag HPLC findet als Präsenzveranstaltung im Novotel Berlin am Tiergarten statt – selbstverständlich mit geltenden Hygieneregeln zum Schutz vor einer Corona-Ansteckung.

Firmen zum Thema

Am 11. November heißt der Praxistag HPLC Sie wieder in Berlin willkommen. (Bild: Praxistag HPLC 2019 in Berlin)
Am 11. November heißt der Praxistag HPLC Sie wieder in Berlin willkommen. (Bild: Praxistag HPLC 2019 in Berlin)
(Bild: LABORPRAXIS)

Berlin – Wir sind zurück in Berlin: Am 11. November 2020 veranstaltet LABORPRAXIS dort den neunten Praxistag HPLC. Nachdem die Mai-Veranstaltung aufgrund des damaligen Infektionsgeschehens noch als rein digitales Seminar durchgeführt wurde, ist jetzt wieder ein Zusammenkommen vor Ort möglich – selbstredend mit den geltenden Hygieneregeln zum Schutz vor Corona. Für Sicherheitsabstände, Desinfektionsmittel und ausreichend Reserve-Masken ist gesorgt, sodass Sie wieder die Chance haben, im direkten Austausch mit Experten und anderen Anwendern tiefer in Themen rund um die HPLC einzutauchen.

Tipps und Tricks für Ihre chromatographische Trennaufgabe

Digital nicht zu ersetzen: Die Vor-Ort-Inspektion der Geräte, wie hier beim Praxistag HPLC 2019 in Berlin.
Digital nicht zu ersetzen: Die Vor-Ort-Inspektion der Geräte, wie hier beim Praxistag HPLC 2019 in Berlin.
(Bild: LABORPRAXIS)

Das Programm in Berlin versammelt Produktspezialisten mit Fachwissen zu verschiedenen Aspekten der Flüssigchromatographie. An dem Veranstaltungstag lernen Sie Neues über spezielle Methoden wie die superkritische Flüssigkeitschromatographie (SFC) oder HILIC-basierte Trennmethoden (HILIC = Hydrophilic interaction liquid chromatography). Sie bekommen Tipps, wie Sie die beste Säule für Ihre Trennaufgabe auswählen, seien es partikuläre Säulen auf Silica- oder Polymerbasis oder die „aus einem Guss“ gefertigten monolithischen Säulen mit sehr definiertem bimodalem Porensystem. Und Sie erhalten Anregungen, wie ein nachhaltiger Ansatz Ihr Labor „grüner“ macht, ohne dabei Trenn-Qualität einbüßen zu müssen.

Überhaupt sind Tipps und Tricks zu Umgang mit der HPLC das entscheidende Thema des Praxistages. Diskutieren Sie mit den Referenten, welche Techniken für Ihren Laboralltag relevant sind oder wie Sie mit diesen Methoden noch bessere Ergebnisse erzielen. Stellen Sie Ihre Fragen zu aktuellen Problemen Ihrer Trennaufgaben und tauschen Sie sich mit den anderen HPLC-Anwendern im Plenum und in den Vortragspausen aus. Unsere Referenten und HPLC-Expertinnen freuen sich darauf, mit Ihnen in die Diskussion einzusteigen.

Exklusiver Rabatt für LP-Leser

Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Programm des Praxistages HPLC und sichern Sie sich den Sonderpreis für LP-Leser von 119 € statt regulär 169 €, indem Sie sich mit dem Zugangscode „HPLC-LESER-2020“ anmelden. Mehr über den Praxistag HPLC erfahren Sie in der Rückschau vom vorherigen (digitalen) Event. Viele der dort Vortragenden sind auch am 11. November in Berlin wieder dabei.

(ID:46895110)

Über den Autor

 Christian Lüttmann

Christian Lüttmann

Redakteur, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG