English China
Suchen

Forschung und Entwicklung Projektarbeit in F&E mit durchwachsener Bilanz: Mehr als jedes fünfte Projekt scheitert

Redakteur: Dominik Stephan

Projektmanagement wird zur Schlüsselkompetenz der Entwicklung – Doch die Ergebnisse sind bisher eher durchwachsen. Tatsächlich scheitert mehr als jedes fünfte F&E-Projekt, ergab eine aktuelle Studie.

Firmen zum Thema

Projektarbeit ist Alltag in Forschung und Entwicklung - dennoch scheitert jedes fünfte Forschungsprojekt.
Projektarbeit ist Alltag in Forschung und Entwicklung - dennoch scheitert jedes fünfte Forschungsprojekt.
(Bild: Darko Stojanovic (CC0))

Mannheim –Im Zuge des steigenden Wettbewerbsdrucks werden Projekte immer wichtiger: In den letzten zwei Jahren stieg der Anteil der Projektarbeit in den Bereichen Forschung und Entwicklung (F&E) um ganze 54 Prozent. Mittlerweile verbringen Forscher und Entwickler fast die Hälfte ihrer Arbeitszeit (nämlich 39 Prozent) in Projekten.

Trotz dieser Erfahrungswerte scheitert mehr als jedes fünfte F&E-Projekt (im Vergleich: IT 15 % und Finance 10 %), ergab eine aktuelle Studie von Hays in Zusammenarbeit mit PAC zum Status quo der digitalen Transformation in Unternehmen. Insgesamt wurden 225 Fachbereichsleiter aus Unternehmen befragt.

Branchenreport Chemie 2015: „Herstellung von chemischen Erzeugnissen“
Bildergalerie mit 49 Bildern

Effizienz und Kostendruck blieben wesentliche Herausforderung für Forscher

Für den Bereich Forschung und Entwicklung ist der steigende Kosten- und Preisdruck die bei weitem größte Herausforderung (46 %). Dagegen spielen die beiden Megathemen digitale Transformation und steigende Bedeutung der Wissensarbeit für die befragten F&E-Führungskräfte mit jeweils zehn Prozent nur eine untergeordnete Rolle.

Im Gegensatz dazu sehen die befragten IT- und Finance-Leiter die digitale Transformation mit 35 bzw. 34 Prozent als wichtigste Herausforderung an.

(ID:43758848)