Stickstoffanalyse zur Proteinbestimmung in Nahrungsmitteln

Proteinanalyse zu Forschungs- und Qualitätskontrollzwecken

Bereitgestellt von: Brechbühler AG

Proteinanalyse zu Forschungs- und Qualitätskontrollzwecken

Die Proteinanalyse ist in der Lebensmittel- und Futtermittelindustrie von signifikanter wirtschaftlicher und sozialer Bedeutung, da sie rechtliche, ernährungswissenschaftliche, gesundheitliche, sicherheitsbezogene und wirtschaftliche Aspekte enthält.

Die Kenntnis der Nährstoffzusammensetzung von Lebensmitteln und Tierfutter spielt eine sehr wichtige Rolle in der Lebensmittelindustrie für Forschungs- und Qualitätskontrollzwecke. Amtliche Regelungen legen Proteingehalt und Kennzeichnungsanforderungen fest, die dem Konsumenten Preis- und Qualitätsvergleiche ermöglichen.

Die Stickstoffanalyse ist ein in der Produktion gängiger Test zur Bestimmung des Proteingehalts.

Dieses Whitepaper beschreibt das Verfahren,

  • wie mit dem Flash Smart Analysator von Thermo Scientific eine präzise Proteinbestimmung in Nahrungsmitteln erreicht werden
  • wie eine hohe Reproduzierbarkeit der Ergebnisse generiert werden kann – unabhängig vom physischen Zustand der Proben (Pulver, Aufschlämmungen, verdünnte, Flüssigkeiten, Emulsionen, Gele, Pasten).

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Whitepaper!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie sich das Whitepaper kostenfrei herunterladen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr LaborPraxis-Team.


 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.09.17 | Brechbühler AG

Anbieter des Whitepapers

Brechbühler AG

Steinwiesenstr. 3
8952 Schlieren
Schweiz