Suchen

Biotechnica 2013 Proteinaufreinigung leicht gemacht

| Redakteur: Dominik Stephan

Pipettieren, Zentrifugieren, Auftrennen – Labor ist nicht umsonst das lateinische Wort für „Arbeit“ und „Mühe“. Dass es auch einfacher geht, zeigen auf der diesjährigen Biotechnica clevere Entwicklungen, die bekannte Prozessschritte zu etwas ganz Neuem kombinieren.

Firma zum Thema

Alles in einem: Proteinaufreinigung mit der Amicon Pro
Alles in einem: Proteinaufreinigung mit der Amicon Pro
(Bild: Laborpraxis)

Merck Millipores Amicon Pro kombiniert die aufwändige Proteinaufreinigung in einem Bauteil. Chromatographischer Aufschluss, Filtration und Anreicherung, ganz ohne Umpipettieren und die Gefahr der Kreuzkontamination – zusammengefasst in einem Zentrifugenröhrchen. Damit, so der Firmensprecher, sei die Proteinreinigung nicht nur

wesentlich einfacher, sondern auch schneller und sicherer.

Manchmal ist der direkte Weg eben doch der beste.

(ID:42349897)