Suchen

Arzneimittel Rapide Entwicklung der Biomarker im Arzneimittelmarkt

| Redakteur: Sonja Beyer

Zunehmender Einsatz in nicht-klinischen, klinischen und Point-of-Care-Anwendungen werden dem Markt für Biomarker eine rasante Entwicklung bescheren.

Firmen zum Thema

Entwicklung von Emerging Technologies weltweit (Prognose 2009-2015) (Bild: BCC Research)
Entwicklung von Emerging Technologies weltweit (Prognose 2009-2015) (Bild: BCC Research)

BCC Research hat das wachsende Segment Emerging Technologies des Arzneimittelmarkts analysiert. Besonders der Markt für Biomarker, die bei der Medikamentenentwicklung als Hilfsmittel dienen, wird demnach ein explosionsartiges Wachstum erfahren und sich bis 2015 mehr als verdoppeln: von 13,5 Milliarden US-Dollar (2010) auf 33,3 Milliarden US-Dollar (2015). Befeuert werden soll diese Entwicklung vor allem von einem zunehmenden Einsatz von Biomarkern in nicht-klinischen, klinischen und Point-of-Care-Anwendungen.

Für weitere Segmente sehen die Prognosen wie folgt aus:

  • Therapeutische Impfstoffe: Wachstum von 19,3 Mrd. US-Dollar (2010) auf 31,9 Mrd. US-Dollar (2015)
  • Behandlung von Infektionskrankheiten (besonders Hepatitis und HIV/Aids sind hier Entwicklungstreiber): Wachstum von 86,5 Mrd. US-Dollar (2010) auf 116 Mrd. US-Dollar (2015)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 26804390)