English China

Reservoires Reagenzien sparen und Kunststoffabfall verringern

Redakteur: Doris Popp

Integra hat seine Clear-Advantage-Produktfamilie um automationsfreundliche Reagenz-Reservoires erweitert.

Anbieter zum Thema

Clear Advantage-Produktfamilie
Clear Advantage-Produktfamilie
(Bild: Integra)

Laut Integra sollen sie das geringstmögliche Totvolumen aufweisen und somit Reagenzien sparen, Kunststoffabfall reduzieren und den Wissenschaftlern eine freie Sicht auf die Pipettenspitzen bieten. Die Produktreihe besteht aus sterilen Einweg-Reservoireinsätzen aus klarem Polystyrol, die in einem stabilen, wiederverwendbaren Trägergefäß im SBS-Format sitzen. Die Einsätze haben einen flachen Boden der mit Integras Anti-Abdichtungsrelief Sureflo versehen ist. Dies soll das Eindringen von Flüssigkeit in Spitzen, Filter und Pipettierkopf vermeiden. Eine spezielle Oberflächenbehandlung verhindert zudem das Ansammeln von Flüssigkeit und sorgt so für ein Totvolumen von weniger als 3 ml. Die Reservoirs tragen deutlich lesbare integrierte Volumenmarkierungen, was das schnelle und genaue Einfüllen der gewünschten Reagenzmenge erleichtert. Nicht verbrauchtes Reagenz kann über Ausgießnasen in das Originalgefäß zurückgeführt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44864180)