Logo
09.01.2018

Artikel

Mit TD-GC/MS der heilenden Kraft von Bäumen auf der Spur

Bereits ein kurzer Aufenthalt im Wald soll eine heilende Wirkung haben. Nur Einbildung? Wohl nicht. Japanische Forscher sehen in den von Bäumen emittierten natürlichen flüchtigen organischen Verbindungen wichtige Heilsbringer und in ihrer Forschung die Chance, natürliche Heilstät...

lesen
Logo
02.11.2017

Artikel

Flüchtige organische Verbindungen automatisiert überwachen

Um den Verbraucher vor schädlichen Materialemissionen zu schützen, unterliegen im Innenraum eingesetzte Werkstoffe strengen Normen und Qualitätskontrollen. Zur Bestimmung belastender VOC/SVOC braucht es nicht nur Konzepte, sondern auch geeignete Analysengeräte und Messinstrumente...

lesen
Logo
16.10.2017

Artikel

Typisch Klebstoff? Kontaminationen als Ursache für intensiven Klebergeruch

Klebstoffe riechen halt! Dieser Sachverhalt wird gemeinhin als Tatsache akzeptiert und nur selten hinterfragt. Zu Unrecht, wie sich zeigt. Wissenschaftler haben sich auf die Suche nach den Ursachen dieses oft als typisch wahr- genommenen Geruchs gemacht und herausgefunden: Schuld...

lesen
Logo
07.08.2017

Artikel

Blutbeutel-Systeme auf Extractables & Leachables untersuchen

Mittels der Thermodesorptions-(TD)-GC/MS lassen sich Verpackungsrückstände (Extractables & Leachables) in Arzneimitteln effizient und sicher nachweisen. Die TD-Methodik wurde nun erweitert und auf polymerbasierte Blutbeutel angewendet.

lesen
Logo
20.06.2017

Artikel

Damit Möbel keine Gifte ausdünsten

Um frühzeitig festzustellen, dass für den Innenraum bestimmte Werk- und Baustoffe z.B. für Möbel frei sind von üblen und ungesunden Ausgasungen, ist eine produktionsnahe effiziente Screening-Methode für Formaldehyd- und andere VOC-Emissionen sinnvoll. Die Lösung könnte im Einsatz...

lesen
Logo
06.06.2017

Artikel

Perfluorierte Tenside automatisiert in Wasser nachweisen

Ein Baustein auf dem Weg zu mehr Produktivität in GC und HPLC ist die Automatisierung manueller Arbeitsschritte, v.a. bei der Probenvorbereitung. Doch auch die Automatisierung kann Optimierungspotenzial bergen, wie Applikationsexperten am Beispiel des Nachweises von perfluorierte...

lesen
Logo
12.04.2017

Artikel

Giftkräuter in Lebens- und Futtermitteln analytisch im Griff

Pflanzliche Lebens- und Futtermittel können natürlicherweise toxische Pyrrolizidinalkaloide (PA) enthalten. Experten empfehlen daher, agrarbasierte Rohstoffe sowie Lebens- und Futtermittel vor der Verarbeitung auf eine Kontamination mit PA zu kontrollieren. Die Methode der Wahl i...

lesen
Logo
15.03.2017

Artikel

Raffiniertes Risiko – Prozesskontaminanten in Pflanzenöl auf der Spur

Bei der Raffination von Speiseölen können gesundheitsbedenkliche Stoffe wie 2- und 3-MCPD sowie Glycidyl-Fettsäureester entstehen und das Produkt belasten. Ein automatisiertes GC/MS-Verfahren erlaubt eine hohe Effizienz bei der Bestimmung der Kontaminanten gemäß DGF C-VI 18 (10).

lesen
Logo
22.02.2017

Artikel

Raum-Atmosphäre gestört?

Ob Bau, Renovierung oder gar Sanierung – Polyurethanschaum wird an vielen Stellen im Haus z.B. zu Isolierungszwecken eingesetzt. Je nach Formulierung kann er jedoch zahlreiche flüchtige, potenziell gesundheitsschädliche Verbindungen enthalten. Ein vollautomatisiertes Analysesyste...

lesen
Logo
05.12.2016

Artikel

Doping mit Nikotin?

Das Zentrum für präventive Dopingforschung der Sporthochschule Köln rüstet auf im Kampf gegen Dopingsünder. Für die Bestimmung verdächtiger Substanzen setzt das Institut auf ein vollautomatisiertes hochempfindliches Dried-Blood-Spot-LC-MS/MS-Analysensystem. Damit lassen sich auch...

lesen
Logo
06.10.2016

Artikel

Viel Regen, wenig Geschmack – wie das Klima die Qualität von Tee beeinflusst

Extreme Wetterlagen mit Dürreperioden im Wechsel mit großen Niederschlagsmengen können sich negativ auf Ertrag und Güte von Nutzpflanzen auswirken. Hierauf weisen aktuelle Metabolomics-basierte Untersuchungen saisonaler Teevariationen aus Monsungebieten in China hin.

lesen
Logo
21.09.2016

Artikel

Epidemiologische Probensätze auf dem Prüfstand

Sollen große Sätze an Blut-, Plasma- oder Urinproben in einem akzeptablen Zeitraum und präzise analysiert werden, macht Handarbeit aus Sicht von Experten wenig Sinn. Metabolomics-Studien erfordern eine vollständig automatisierte Vorgehensweise.

lesen
Logo
02.08.2016

Artikel

Perfekt automatisiert

Ein zentraler Baustein zur Steigerung der Produktivität ist die Automatisierung der Probenvorbereitung mit dem Multi Purpose Sampler (MPS) von Gerstel.

lesen
Logo
13.06.2016

Artikel

Nulltoleranz für Malachitgrün

Bei der Untersuchung von Fischereierzeugnissen aus Aquakulturen wurde vermehrt Malachitgrün (MG) gefunden. Der Einsatz dieses Wirkstoffs ist in der Fischzucht verboten. Malachitgrün steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Experten sprechen von alarmierenden Zuständen und fordern meh...

lesen
Logo
02.05.2016

Artikel

Tattoo-Farbstoffe – Analytik, die in die Haut blickt

Was passiert, wenn Tätowierungen mithilfe von Laserbehandlungen entfernt werden? Mithilfe der Pyrolyse-GC/MS konnte nachgewiesen werden, dass sich das Tätowierungspigment Phthalocyanin-Blau (B15:3) in der Behandlung mit Laserlicht in Zellgifte fragmentieren kann. Was das für Täto...

lesen
Logo
11.02.2016

Artikel

Gerüchen und Emissionen von Kunststoffen auf der Spur

Am 7./8. März 2016 treffen sich Experten und Anwender in Kassel, um auf der „18th Conference Odour and Emissions of Plastic Materials“ über Geruch und Emission bei Kunststoffen zu diskutieren.

lesen
Logo
10.12.2015

Artikel

Automatisierte Komposition neuer Aromen und Duftstoffe

Um im Wettbewerb die Nase vorn zu haben, setzt Symrise auf innovative Produktkonzepte und weitsichtiges Handeln. Durch Automatisierung und Miniaturisierung von Schlüsselprozessen ist es gelungen, die Produktivität der Aroma- und Duftstoffentwicklung auf nachhaltige Weise zu ste...

lesen
Logo
04.11.2015

Artikel

Blutparameter mit Dried-Blood-Spot-Analyse bestimmen

Bei der Untersuchung von Blut auf spezielle Parameter spielen neben der Präzision und Sensitivität der Analytik die Probenmenge und die Zeit eine Rolle, in der verwertbare Messergebnisse vorliegen. In allen genannten Aspekten punktet die Dried-Blood-Spot-Analyse.

lesen
Logo
18.08.2015

Artikel

Metabolomik-Studien: der Stoffwechsel in Gänze

Im Rahmen metabolomischer Studien sind häufig große Probensätze zu analysieren, um eine statistische Differenzierung der Probenarten zu ermöglichen. Die Automatisierung der Probenvorbereitungsschritte hilft, analytische Schwankungen zu reduzieren.

lesen
Logo
06.07.2015

Artikel

Mehr als ein Schnupperkurs

Das persönliche Empfinden spielt eine wichtige Rolle bei der Ermittlung und Beurteilung von Geruchsverursachern und deren Quellen. Um diese hinreichend präzise und nachvollziehbar beschreiben und bewerten zu können, genügt der subjektive Geruchseindruck allein jedoch nicht. Die L...

lesen
Logo
02.02.2015

Artikel

Gerüchen und Emissionen von Kunststoffen auf der Spur

Nicht nur Neuwagenbesitzern ist dieses Phänomen bekannt – Kunststoffe produzieren Gerüche und Emissionen. Am Institut für Werkstofftechnik/Kunststofftechnik der Universität Kassel beschäftigt sich der zweitätige Workshop „Odour and Emissions of Plastic Materials“ mit dieser Thema...

lesen
Logo
18.11.2014

Artikel

Automatisierte Hydrolyse optimiert die Harnanalyse

Die LC-MS/MS erweist sich als wertvolles und effizientes Instrument bei der Bestimmung von Stoffwechselprodukten. Optimierungspotenzial findet sich allerdings in der Probenvorbereitung. Wissenschaftler haben dies nun für die automatisierte Urinanalyse überaus effektiv umgesetzt.

lesen
Logo
23.10.2014

Artikel

Kokain und Opioide automatisiert analysieren

Manuelle Analysenmethoden vollständig zu automatisieren, kann sich als wirksamer Schritt zur Steigerung der Laboreffizienz erweisen. Mithilfe einer automatisierten GC/MS-Methode lassen sich Opioide, Cocain und deren Metaboliten direkt im Serum, Urin und Gewebe nachweisen.

lesen
Logo
03.12.2013

Artikel

Duftstoffe in Kinderspielzeug sensitiv bestimmen

Duftstoffe in Kinderspielzeug können Allergien auslösen. Um eine mögliche Exposition abzuschätzen und das Risikopotenzial zu bewerten, sind Emissionsmessungen erforderlich. Ein der Messkammeruntersuchung vorgeschaltetes Screening mittels Dynamischer Headspace reduziert den Arbeit...

lesen
Logo
25.07.2013

Artikel

Eberhard-Gerstel-Preis 2014 ausgeschrieben

Vom Arbeitskreis Separation Science wird 2014 zum dritten Mal der Eberhard-Gerstel-Preis für eine herausragende Publikation auf dem Gebiet der Analytischen Trenntechniken vergeben.

lesen
Logo
11.06.2013

Artikel

Um den Nährwert eines Lebensmittels quantifizieren zu können, braucht es die instrumentelle Analytik. Im Fall der Fettanalytik ist dies idealerweise die Gaschromatographie (GC) – aber bitte mit automatisierter Probenvorbereitung.

lesen
Logo
15.05.2013

Artikel

Effizient Weichmacher in Spielzeug und Babyartikeln bestimmen

Ein US-Prüfverfahren fordert den Nachweis von Weichmachern in Kinderspielzeug und Babyartikeln. Es umfasst die GC/MS-Bestimmung kritischer Phthalate nach einer in der Regel aufwändigen, oft manuell ausgeführten Probenvorbereitung. Dabei lässt sich die Analyse intelligent automati...

lesen
Logo
12.04.2013

Artikel

Gepökelter Schinken ist ein gefragtes Produkt, vor allem wegen seines unverwechselbaren Geschmacks. Mit GC-basierten Methoden haben Wissenschaftler den Versuch unternommen, eine Wissenslücke zu schließen und sich auf die Spur des Aromas trocken gepökelten Schinkens gemacht. Dabei...

lesen
Logo
20.03.2013

Artikel

Automatisierte SPE-GC/MS-Methode liefert Drogennachweis

Drogenanalytik muss valide und belastbar sein, entscheidet sie doch oft über den Ausgang von Gerichtsverfahren. Eine automatisierte SPE-GC/MS-Methode ersetzt nun die manuelle bzw. halbautomatische Methode und minimiert so Analysefehler und steigert die Effizienz.

lesen
Logo
11.02.2013

Artikel

Geruchsverursachern in Medikamenten auf der Spur

Medikamente, die unangenehm riechen, mögen uneingeschränkt wirksam und verträglich sein, verunsichern aber den Patienten, der einen schlechten Geruch mit minderwertiger Qualität gleichsetzt. Um Fehlgerüchen nachzuspüren, haben Wissenschaftler ein GC-MS/MS-Verfahren validiert.

lesen
Logo
08.01.2013

Artikel

Ansatz zur Analyse von Vanilleschoten und -extrakten

Es gibt nicht eine Sorte Vanille, sondern zahlreiche. Deren Geschmacksmuster wird nicht allein durch Vanillin sondern durch eine Komposition hunderter verschiedener Verbindungen erzeugt. Zu deren Aufklärung leisten Headspace-Techniken und die Thermodesorption einen wichtigen Beit...

lesen
Logo
02.11.2012

Artikel

Effiziente GC/MS-Methode zur Bestimmung von PAK-Verbindungen in Lebensmitteln

Gemäß der Änderung der EU-Kontaminanten-Verordnung bedarf es zum Nachweis von PAKs in Lebensmitteln der Bestimmung vier spezifischer PAK-Verbindungen. Bei Eurofins WEJ Contaminants hat man sich frühzeitig Gedanken gemacht, wie sich die PAK-Analytik mittels GC/MS wirksam optimiere...

lesen
Logo
11.06.2012

Artikel

Eberhard-Gerstel-Preis 2012 vergeben

Der anlässlich des 40. Firmenjubiläums von Gerstel gestiftete und seit 2010 vom GDCh-Arbeitskreis „Separation Science“ alle zwei Jahre ausgelobte Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der analytischen Trenntechniken wurde in diesem Jahr gleich zwei Wissenschaftlern zu...

lesen
Logo
10.05.2012

Artikel

Rückstände von PBDEs in Serum sensitiv nachweisen

Polybromierte Diphenylether wurden über lange Zeit im großen Stil Gebrauchsgegenständen als Flammschutzmittel hinzugefügt. Trotz der gesetzlichen Einschränkung dieser gesundheitsgefährdenden Chemikalie finden sich nach wie vor Rückstände auch im menschlichen Organismus.

lesen
Logo
20.03.2012

Artikel

Geruchsstoffe mit Strategie und Know-how sicher identifizieren

Um Geruchsstoffe analysieren zu können, die häufig in extrem niedrigen Konzentrationen vorliegen, bedarf es einer ausgeklügelten Methodik. Wie dies auf einem GC/MS-System realisiert werden kann, haben japanische Wissenschaftler jüngst erfolgreich demonstriert.

lesen
Logo
24.10.2011

Artikel

Phänomenale Pheromone – Chemische Botenstoffe effizient und sensitiv per GC analysieren

Pheromone treten in der Natur nur in sehr geringen Konzentrationen auf. Zum Nachweis dieser flüchtigen chemischen Botenstoffe bedarf es daher einer ausgefeilten Analysemethode. Zum Einsatz kommt die Kapillar-GC verbunden mit einer effektiven Extraktionstechnik.

lesen
Logo
17.08.2011

Artikel

Thermodesorptions-GC/MS enträtselt Naturphänomen in der Namib-Wüste

Naturphänomene haben seit jeher die Phantasie von Naturwissenschaftlern angeregt. Die so genannten Feenkreise in der afrikanischen Wüste Namib wurden jetzt mit analytischen Methoden untersucht und eine neue Theorie für ihre Entstehung aufgestellt.

lesen
Logo
20.10.2010

Artikel

Todesursachenforschung mit den Mitteln der Chemie

Unfall, Selbstmord oder Mord? Um die Hintergründe eines Todesfalls aufklären zu können, genügen die äußere Leichenschau und auch die Obduktion der Leiche oft nicht aus. Insbesondere wenn die letzte Diagnose „unklare Todesursache“ lautet, sind die chemisch-analytischen Fähigkeiten...

lesen
Logo
11.08.2009

Artikel

Aminosäuren voll automatisiert analysieren

Mitte des letzten Jahrhunderts kamen Experten auf die naheliegende Idee, durch Bestimmung der Aminosäurenkonzentration Stoffwechselerkrankungen zu diagnostizieren, da sie an vielen wichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt sind. Die Gaschromatographie verbunden mit der Massenspek...

lesen
Logo
11.08.2009

Artikel

Aminosäuren voll automatisiert analysieren

Mitte des letzten Jahrhunderts kamen Experten auf die naheliegende Idee, durch Bestimmung der Aminosäurenkonzentration Stoffwechselerkrankungen zu diagnostizieren, da sie an vielen wichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt sind. Die Gaschromatographie verbunden mit der Massenspek...

lesen