Suchen
Company Topimage

22.01.2019

Riplate® square wells

Für maximale Kapazitätsausnutzung

Die Riplate® SW (= square wells) dienen vor allem der optimalen Raumausnutzung zur Lagerung. Durch das SBS-Format der Riplate® sind die Außenmaße vorgegeben. Die zweckmäßige Formgebung des Innenraumes trägt somit entscheidend zum maximalen Aufnahmevolumen der Platte bei. Riplate® SW werden durch dünnwandige, parallel verlaufende Innenwände so definiert, dass pro Kavität das größtmögliche Probenvolumen für eine kontaminationsfreie Lagerung erreicht wird. Jede Riplate® SW ist mit einem alphanumerischen Koordinatensystem 
ausgestattet. Für den Verschluss der Riplate® SW bietet Ritter Medical sowohl Noppendeckel als auch selbstklebende Folien an. Riplate® SW können auch durch Heißsiegeln verschlossen werden. Analyseverfahren, wie zum Beispiel die Chromatographie, weisen kleinste Verunreinigungen nach. Riplate® SW werden aus diesem Grund zur einwandfreien und sicheren Analyse aus reinem Polypropylen ohne 
Zusätze wie Gleitmittel hergestellt. Das relativ große Volumen erlaubt das Schließen und Öffnen von Riplate® mit Noppendeckeln ohne Flüssigkeitsverdrängung und Kreuzkontamination, gegenüber vergleichbaren Platten mit geringeren Probenvolumina anderer Hersteller.