Suchen

Sequenziertechnik Roche kauft Kapa Biosystems

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Roche ist weiter auf Einkaufstour und verleibt sich jetzt Kapa Biosystems ein. Damit soll das Angebot an Sequenziertechnologien weiter ausgebaut werden.

Firmen zum Thema

Roland Diggelmann, COO Roche Diagnostics: „Diese Übernahme bekräftigt das Engagement von Roche, ein differenziertes NGS-Produktportfolio zu entwickeln, das unseren Kunden ein vollständiges Angebot für die genetische Analyse zur Verfügung stellt.“
Roland Diggelmann, COO Roche Diagnostics: „Diese Übernahme bekräftigt das Engagement von Roche, ein differenziertes NGS-Produktportfolio zu entwickeln, das unseren Kunden ein vollständiges Angebot für die genetische Analyse zur Verfügung stellt.“
(Bild: © F. Hoffmann-La Roche Ltd)

Basel – Unter Fachleuten hat der Name des gerade von Roche gekauften Unternehmens einen guten Klang. Kapa Biosystems ist Spezialist für die Sequenziertechniken der nächsten Generation zu denen beispielweise die Polymerasekettenreaktion (PCR) und der Real-Time-PCR gehört.

Das Portfolio an NGS-Reagenzien von Kapa beinhaltet Enzyme wie zum Beispiel neuartige DNA-Polymerasen, die das Potenzial haben, die Leistungsfähigkeit des gesamten Sequenzierungs-Workflows zu verbessern. Massgeschneiderte Enzyme mit verbesserten Eigenschaften für spezifische Anwendungen könnten so schneller ausgewählt werden, wodurch sich die Produktentwicklung beschleunigt.

„Diese Übernahme bekräftigt das Engagement von Roche, ein differenziertes NGS-Produktportfolio zu entwickeln, das unseren Kunden ein vollständiges Angebot für die genetische Analyse zur Verfügung stellt,“ so Roland Diggelmann, COO von Roche Diagnostics. „Die Technologie und Produkte von Kapa ergänzen unser bestehendes Know-how und Produktspektrum ideal, wie etwa das Portfolio zur Targetanreicherung für NGS. “

(ID:43559766)