Suchen

Röntgenfluoreszenz Röntgenfluoreszenz-Spektren in zwei Sekunden

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Firmen zum Thema

Das energiedispersiven Handheld-RFA-Spektrometers Spectro Xsort ist kompakter und leichter als sein Vorgänger. (Bild: Spectro)
Das energiedispersiven Handheld-RFA-Spektrometers Spectro Xsort ist kompakter und leichter als sein Vorgänger. (Bild: Spectro)

Die Vor-Ort-Analyse hat sich in vielen Bereichen wie dem Umweltscreening, der Identifizierung von Altmetall-, Edelmetall- und Aluminiumlegierungen oder den Einsatz im Bergbau durchgesetzt. Das neue Handheld-Röntgenfluoreszenzspektrometer Xsort von Spectro ist maßgeschneidert für Elementscreenings mit hohem Durchsatz sowie für mobile, spektrochemische Vor-Ort-Analysen unterschiedlichster Metalle und Werkstoffe. Bei der Analyse der meisten Metalle und Legierungen benötigt das System für eine zuverlässige Werkstoffidentifizierung nur zwei Sekunden. Bei der Analyse von Schwermetallen erreicht es Nachweisgrenzen bis in den ppm-Bereich. Optional ist auch eine Docking-Station für den stationären Betrieb erhältlich. Daneben sind Zusatzmodule wie beispielsweise eine integrierte Videokamera für die genaue Punktanalyse erhältlich.

(ID:29874470)