English China

Biotech-Branche Sartorius Stedim Biotech eröffnet neues Technical Support Center in Singapur

Redakteur: Manja Wühr

Singapur entwickelt sich derzeit zu einem Hot Spot der Biotech- und Pharma-Branche. Um den Transfer von Produktionstechnologien nach Singapur zu unterstützen, hat Sartorius Stedim Biotech ein neues Technical Support Center eröffnet.

Firmen zum Thema

Sarturius Stedim Biotech hat ein neues Technical Support Center in Singapur eröffnet.
Sarturius Stedim Biotech hat ein neues Technical Support Center in Singapur eröffnet.
( Bild: Sartorius )

Aubagne/Frankreich, Göttingen, Singapur – Der Sartorius Stedim Biotech Konzern hat das neue Technical Support Center PASS (Process Application Service Singapore) in Singapur eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Temasek Polytechnic University will der Biotech-Zulieferer seine Großkunden aus der biopharmazeutischen Industrie bei Produktionsverlagerungen nach Singapur begleiten und vor Ort technische Unterstützung anbieten. Das Center soll insbesondere dazu dienen, die Prozesse von Kunden aus ihren Entwicklungszentren in deren neue Produktionsstätten zu übertragen. Zudem werden in Zusammenarbeit mit der Universität spezifische Trainings und Schulungen angeboten, die von der Vermittlung theoretischer Grundlagen bis hin zur Prozessoptimierung reichen.

Um diese Aufgaben erfüllen zu können, verfügt das Center neben klassischen Zellkultur-Reaktoren auch über Downstream-Technology-Equipment, Einweg-Bioreaktoren, Disposable-Mixing-Equipment sowie Fluid-Managementsysteme, um Aseptic-Processing biopharmazeutischer Medien auf Grundlage von Einwegtechnologien durchführen zu können. „Entlang der gesamten Prozesskette können wir Produktionen simulieren und Optimierungsstudien durchführen“, ist sich Dr. Jörg Lindenblatt, Vice President Sales Asia, sicher. „Die Sicherheit und Effizienz von Produktionsverlagerungen von Europa oder Amerika nach Singapur können wir in diesem Rahmen gemeinsam mit unseren Kunden deutlich verbessern.“

(ID:252292)