Suchen

Temperiertechnik

Schachmatt für ungeregelte Prozesse

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Bauweise optimiert das Badvolumen

Durch die zurückgezogene Kühlschlange bieten die Kältethermostate ein größeres internes Badvolumen und somit mehr Platz für interne Anwendungen. Wie bei Julabo üblich, haben die Geräte seitlich keine Lüftungsschlitze. Sie können so platzsparend im Labor direkt neben weiteren Geräten und Applikationen oder direkt an Wänden aufgestellt werden. Modellabhängig haben die Kältethermostate Tragegriffe bzw. Laufrollen für einen leichten Transport. In Kombination mit den ergonomischen Griffen lassen sich die Geräte einfach an einem anderen Ort platzieren.

Für eine sichere und saubere Anwendung steht der für die Corio- und Dyneo-Serien neu entwickelte Baddeckel. Der Kunststoffgriff des Deckels schützt vor ungewollten Berührungen mit heißen Oberflächen und verhindert so Verbrennungen. Eine integrierte Ventilation führt Luft über den Baddeckel und minimiert dadurch die Kondensation. Dank der speziell entwickelten Pyramiden auf der Innenseite läuft beim Abheben des Deckels keine kondensierte Flüssigkeit auf oder neben das Gerät. Die Flüssigkeit wird durch das spezielle Deckel-Design gezielt ins Bad zurückgeführt. Das Entleeren der Temperierflüssigkeit erfolgt ohne spezielles Werkzeug bequem und sauber über den Ablasshahn. Unvermeidbarer Staub, der durch das Lüftungsgitter ins Gerät gelangt, ist einfach zu entfernen. Für eine zeitsparende Pflege und Wartung des Geräts kann das magnetisch fixierte Frontgitter ohne Werkzeug leicht abgenommen werden.

Bildergalerie

Einhänge-Variante oder Umwälzhermostate

Die Dyneo-Einhängethermostate garantieren eine maximale Flexibilität in der Anwendung. Mit der stabilen und robusten Badklammer, die im Lieferumfang enthalten ist, können sie an beliebigen Badgefäßen mit bis 50 Liter montiert werden.

Die Thermostate decken einen Arbeitstemperaturbereich von 20 bis 200 °C ab und werden für die interne Temperierung eingesetzt. Mit dem leicht zu montierenden Set für Pumpenanschlüsse aus dem Zubehörprogramm können die Thermostate auch für die externe Temperierung verwendet werden.

Die Umwälzthermostate aus der Dyneo-Serie unterstreichen den Ehrgeiz von Julabo, zukunftsweisende Technologien für moderne Labore zu schaffen. Herausragende Funktionalität, Ergonomie, einfache Handhabung und modernes Design stehen in unterschiedlichen Größen von 4 bis 26 Liter zur Verfügung. Dyneo-Umwälzthermostate eignen sich für interne und externe Applikationen und verfügen über eine integrierte Kühlschlange zum Gegenkühlen. Der integrierte Ablasshahn garantiert eine sichere und saubere Entleerung. Die Geräte verfügen über integrierte Pumpenanschlüsse. Alle Modelle bieten einen externen PT100-Anschluss.

Temperierflüssigkeiten für viele Anwendungen

Für optimale Temperierergebnisse ist die Auswahl geeigneter Temperierflüssigkeiten von entscheidender Bedeutung. Die Julabo-Temperierflüssigkeiten Thermal G, Thermal H5 und Thermal H10 sind für Temperieraufgaben in Kältethermostaten bestens geeignet. Sie gewährleisten einen sicheren und zuverlässigen Betrieb. Dabei handelt es sich um sorgfältig ausgesuchte und im Langzeittest erprobte Medien.

Die Viskosität, das Oxidationsverhalten und die Wärmeleitfähigkeit der Thermal-Flüssigkeiten sind speziell auf die Verwendung mit den Dyneo-Temperiergeräten abgestimmt. Neben weiten Temperaturbereichen und einer niedrigen Viskosität bieten Julabo-Thermal-Temperierflüssigkeiten auch eine hohe Stabilität und Wärmeleitfähigkeit. Sie sind weitgehend geruchsfrei und besitzen eine geringe Korrosionsneigung sowie Toxizität und bieten eine lange Standzeit.

Julabo-Temperierflüssigkeiten auf Silikon-Basis sind chemisch inerte Stoffe. Sie wirken nicht auf Metalle wie Eisen, Kupfer, Zinn, Aluminium, Chrom oder Nickel ein. Im Vergleich zu anderen Flüssigkeiten haben Julabo-Thermal-Flüssigkeiten eine außerordentlich hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit. Sie sind klimatischen Einflüssen gegenüber unempfindlich und bei sachgemäßer Lagerung mindestens zwölf Monate haltbar. Temperierflüssigkeiten auf Wasser-Glykol-Basis (Monoethylenglykol mit Korrosionsschutz-Additiven) haben sehr gute thermische Eigenschaften und eine niedrige Viskosität. Sie bieten einen Gefrierschutz und können bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt von Wasser eingesetzt werden.

Wichtig nach dem Kauf: Optimaler Service

Für Julabo hört der Service nicht mit dem Verkauf eines Gerätes auf. Neben einer kompetenten Beratung ist es für das Unternehmen sehr wichtig, dass Kunden erfolgreich mit ihren Geräten arbeiten können und langfristig zufrieden sind.

Weltweit bietet Julabo daher – unterstützt von Niederlassungen und Servicepartnern – ein umfassendes Paket mit Serviceleistungen an. Dazu gehören neben Wartungsverträgen, Gerätequalifizierungen, Installationen, Anwenderschulungen auch ein schneller technischer Service vor Ort. So können Stillstandzeiten der Geräte und ungeplante Wartungs- bzw. Reparaturkosten vermieden werden. Die richtige Handhabung und eine regelmäßige Wartung erhöhen nicht nur die Lebensdauer der Geräte, sie sorgen auch für eine optimale Leistung während der Anwendung.

Achema: Halle 4.2, Stand J38

* S. Moser-Salomon: Julabo GmbH, 77960 Seelbach

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45277070)