English China

Mikrowellenbeschleunigte Peptid-Synthese Schnelle Synthese von reinen Peptiden und schwierigen Sequenzen

Redakteur: Doris Popp

Eine neue mikrowellenbasierte Technologie ermöglicht die schnelle Synthese von reinen Peptiden und schwierigen Sequenzen in wenigen Minuten satt in vielen Tagen wie bei klassischen Synthesizern.

Anbieter zum Thema

Die Probe wird auf den Probenträger aufgegeben.
Die Probe wird auf den Probenträger aufgegeben.
(Bild: CEM)

Laut Hersteller CEM ermöglicht die neue Liberty-Prime-Technologie einen 2 min-Kupplungszyklus und extrem schnelle Reagenzienzuführung. Ein 20-mer Peptid beispielsweise kann so in nur 45 Minuten synthetisiert werden. Zudem werden bis zu 95% Lösemittel gegenüber klassischen Peptid-Synthesizern und Mikrowellen-Synthesizern der 1. Generation eingespart. Das System ist von Kleinstmengen für PNA-Synthesen bis zum Scale Up von 5 mmol geeignet. 27 Positionen für Reagenzien stehen zur Verfügung. Eine intuitive Software erleichtert das Programmieren von Sequenzen und die einfache Technik vereinfacht den Service.
Analytica: Halle A1, Stand 210

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45206556)