Suchen

Rotationsviskosimeter

Schneller und einfacher Messaufbau für lückenlos rückverfolgbare Ergebnisse

| Redakteur: Doris Popp

Die neuen Rotationsviskosimeter ViscoQC 100/300 von Anton Paar eignen sich für die Untersuchung der Viskosität von Produkten mittels Rotationsversuchen.

Firmen zum Thema

ViscoQC-Familie
ViscoQC-Familie
(Bild: Anton Paar GmbH)

Während es sich bei dem ViscoQC 100 um ein Einstiegs-Rotationsviskosimeter handelt, das durch seine einfache Bedienung ideal für Einpunkt-Viskositätsbestimmungen geeignet ist, wurde das ViscoQC 300 für eine größere Bandbreite an Messfunktionen entwickelt, z.B. für Mehrpunkt-Viskositätsmessungen: Ausgehend von einer Mehrpunkt-Viskositätsmessung kann das System mit zusätzlichen Softwarefunktionen, wie Konformitäts- (21 CFR Part 11) und/oder Analysensoftware, erweitert werden, damit es auch zukünftigen Anforderungen entspricht. Da das Gerät bei der Lieferung bereits zusammengebaut ist, kann sofort mit der Messung begonnen werden. Nach dem Einschalten stellt eine intuitive, digitale Nivellierfunktion sicher, dass das ViscoQC 100/300 immer korrekt ausgerichtet ist – selbst vor, während und nach den Messungen. Je nach Modell sind die jeweils zu verwendenden Spindeln bereits im Lieferumfang enthalten. Jede Spindel ist mit einer magnetischen Kupplung ausgestattet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45913052)