Suchen

Liquid Handling Serologische Pipette für Zellkulturanwendungen

| Redakteur: Dipl.-Chem. Marc Platthaus

Eppendorf hat sein Portfolio für Zellkulturanwendungen erweitert. Die neuen serologischen Pipetten wurden für einen optimalen Prozessablauf entwickelt.

Firmen zum Thema

Die neue serologischen Pipetten
Die neue serologischen Pipetten
(Bild: Eppendorf)

Bei Zellkulturanwendungen kommt es auf höchste Genauigkeit und Probenintegrität an. Deshalb sind die Qualität und Sterilität der verwendeten Labor-Produkte von großer Bedeutung. Eppendorf hat eine Serie serologischer Pipetten für Zellkulturanwendungen eingeführt. Die neuen, serologischen Pipetten bestehen aus einem transparenten Material mit klar ablesbarer Graduierung und arbeiten perfekt abgestimmt mit der Pipettierhilfe Eppendorf Easypet 3. Kein Nachtropfen oder andere Einschränkung beim Pipettieren, sodass sich der Anwender immer auf sein Equipment verlassen kann. Sie sind aus ultrareinem, nicht recyceltem Polystyrol hergestellt, das die Prüfanforderungen für Kunststoffe gemäß USP Class VI erfüllt. Jede Pipette hat einen Sterility Assurance Level von 10-6.

(ID:42687651)