Cool-Cube

22.03.2013

Die Multikühleinheit mit Kompressorkühlung bietet eine neue, einfache Möglichkeit, temperaturprogrammierbare GC-Injektoren (PTV, Agilent Multimode, etc.) bis auf Temperaturen von ca. 0 °C zu kühlen.

Diese schnelle, energiesparende Kühlung kann für vielfältige Anwendungen eingesetzt werden, z. B. zur Bestimmung leichtflüchtiger Komponenten und Large-Volume-Injektionen. Darüber hinaus können mit der Multikühleinheit auch noch weitere GC-Module gekühlt werden, wie das Agilent Tray G4514A des 7693er Autosamplers (Minimaltemperatur 5 °C), der Agilent 7697A Headspace Sampler oder die SIM CryoTrap.

Ein wesentlicher Vorteil liegt in der einfachen und wartungsfreien Bedienung, da die aufwändige Handhabung und die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften beim Umgang mit den flüssigen Kühlmitteln entfällt. Andererseits bleibt bei entsprechend vorbereiteten Injektoren die Möglichkeit bestehen, alternativ LN2 bzw. LCO2 einzusetzen, um ggf. auch noch tiefere Temperaturen im Injektor zu erreichen.

Eigenschaften

  • schnelle und komfortable Kompressor-Kühlung
  • Kühlung von PTV und MMI bis zu 0 °C (bei GC-Ofen < 55 °C)
  • geschlossenes System, wartungsfei, einfache Handhabung
  • energiesparend durch diskontinuierliche Kühlung
  • Ersatz für die Kühlmittel LN2 und LCO2 in vielen Applikationen

 

Weitere Informationen zur Multikühleinheit können Sie unserer Firmenseite entnehmen: http://www.sim-gmbh.de/index.php/de/sim-produkte-allgemein/gc-sim-produkte/multikuehleinheit.html