Suchen

SFC/UHPLC-Switching-System

So nutzen Sie zwei verschiedene Trenntechniken mit einem einzigen System

| Redakteur: Doris Popp

Shimadzu hat die neue Nexera UC/s vorgestellt, ein SFC/UHPLC-Switching-System, das Messungen mit Flüssigchromatographie (LC) oder Chromatographie mit überkritischen Fluiden (SFC) mit einem einzigen System ermöglicht.

Firma zum Thema

Das neue Nexera UC/s (SFC/UHPLC Switching-System) ermöglicht die Nutzung zweier verschiedener Trenntechniken mit einem einzigen System.
Das neue Nexera UC/s (SFC/UHPLC Switching-System) ermöglicht die Nutzung zweier verschiedener Trenntechniken mit einem einzigen System.
(Bild: Shimadzu)

Shimadzu hat die neue Nexera UC/s vorgestellt, ein SFC/UHPLC-Switching-System, das Messungen mit Flüssigchromatographie (LC) oder Chromatographie mit überkritischen Fluiden (SFC) mit einem einzigen System ermöglicht. LC und SFC bieten für Analyten eine stark unterschiedliche Selektivität, sodass eine große Anzahl an Verbindungsklassen analysiert werden kann. Zwischen SFC und LC zu wechseln, ermöglicht ein schnelles Screening der optimalen Trennbedingungen, die wiederum in eine verbesserte analytische Effizienz münden. Bereits vorhandene Shimadzu-(U)HPLC-Systeme lassen sich problemlos zu einer Nexera UC/s erweitern für ein komplettes SFC/UHPLC-Setup, das Anschaffungskosten und Laborraum spart. Mit der Nexera UC/s können Komponenten, die in der HPLC koeluieren, problemlos mit SFC erneut getestet werden. Ein Hybrid-System ermöglicht ein effizientes Screening durch Nutzen der beiden orthogonalen Methoden in einer Sequenz. Da die Nexera UC/s zwei Trennmodi in einem System bereitstellt, benötigt sie weniger Platz als zwei Systeme und reduziert so auch den Kaufpreis. Das neue Kit zur Aufrüstung eines bestehenden Nexera-UHPLC-Systems auf eine Nexera UC/s senkt darüber hinaus die Investitionskosten für ein zusätzliches SFC-System. Mithilfe der dafür vorgesehenen Method Scouting Solution Software werden Screening-Sequenzen, die (U)HPLC- oder SFC-Trennmethoden nutzen, automatisch erstellt. Der Wechsel zwischen SFC- und (U)HPLC-Methoden kann in wenigen Minuten vollzogen werden und liefert stabile Ergebnisse mit hoher Reproduzierbarkeit, selbst beim Wechseln von Trennmodi innerhalb eines Batches.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44641806)