Suchen

Sensoren

So werden Analysesysteme schlau gemacht

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Mit der Digitalisierung von pH-Elektroden hat das Unternehmen den ersten Schritt in Richtung intelligente Sensoren getan, mittlerweile steht das gesamte Sensorportfolio mit Digitaltechnik zur Verfügung. Das Programm umfasst heute:

  • Elektroden für pH-Wert und Redox-Potenzial (mit nur einem Sensor),
  • amperometrische Sauerstoffsensoren für gelösten Sauerstoff und Sauerstoff in der Gasphase,
  • optische Sauerstoffsensoren,
  • Leitfähigkeitssensoren (2-Pol- und 4-Pol-Messzellen),
  • Sensoren für gelöstes CO2,
  • Sensoren für gelöstes Ozon,
  • Trübungssensoren.

Ergänzend dazu hat Mettler Toledo eigene Transmitter entwickelt, die voll rückwärts und vorwärts kompatibel sind, d.h. an diesen Geräten können sowohl moderne digitale als auch konventionelle analoge Sensoren betrieben werden.

Für maximale Flexibilität und eine vereinfachte Lagerhaltung sind diese Messgeräte als Multiparameter-Transmitter für alle Messgrößen ausgelegt, digital wie analog.

Mit oder ohne Transmitter

Wird eine Anzeige und Bedienung gewünscht, kommt die klassische Konfiguration aus Sensor, Kabel und Transmitter zum Einsatz – bei vielen Applikationen die erste Wahl. Stellen die Sensoren schon ein digitales Signal zur Verfügung, liegt der nächste Schritt nahe, neben Transmitter neuartige Lösungen für die Prozessanbindung der Sensoren anzubieten. „Wir fertigen und entwickeln alle Systemkomponenten selbst und können dadurch dem Anwender eine hohe Flexibilität für Systemlösungen und Systemintegrationen anbieten“, erklärt Mang. Diese Lösungen ermöglichen z.B. die Integration in Bioreaktoren durch transmitterlose Konzepte. Als komplementäres Asset Management-Tool bietet Mettler Toledo mit der Software „iSense“ein Programm, mit dem ISM-Sensoren an die USB-Schnittstelle eines Notebooks/PC direkt angeschlossen, dort geprüft, beurteilt, kalibriert und in einer Datenbank verwaltet werden können. Ein weiterer Transmitter ist dazu nicht notwendig.

Die Autorin ist Redakteurin bei PROCESS.

(ID:326607)