English China

LABORPRAXIS-Newsticker Mikrobiologie Jahrestagung: „New Horizons in Accessing Microbial Diversity“

Aktualisiert am 27.09.2022 Quelle: dpa

Anbieter zum Thema

Aktuelle Nachrichten aus der Laborbranche, Entdeckungen aus den Naturwissenschaften, Meldungen aus der Pharmaindustrie, der Energiepolitik und weitere branchenrelevante News finden Sie hier im LABORPRAXIS-Newsticker. Der Beitrag wird fortlaufend aktualisiert.

Aktuelle Nachrichten aus Labortechnik, Pharmaindustrie und den Naturwissenschaften
Aktuelle Nachrichten aus Labortechnik, Pharmaindustrie und den Naturwissenschaften
(Bild: ©viperagp - stock.adobe.com)

27. September

Braunschweig (DSMZ) 6:00 Uhr – Mikrobiologie Jahrestagung: „New Horizons in Accessing Microbial Diversity“

Rund 120 Forschende aus 17 europäischen Ländern, den Philippinen und Brasilien treffen sich vom 27. bis 29. September 2022 zur vierzigsten Jahrestagung der European Culture Collections´ Organisation (ECCO). Das Tagungsprogramm weist fünf Keynote-Lectures und 19 Vorträgen in fünf Sitzungen sowie 44 wissenschaftliche Poster(-Präsentationen) aus. Tagungspräsident des Meetings ist der Wissenschaftliche Direktor der Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen, Mikrobiologe Prof. Dr. Jörg Overmann. Die diesjährige ECCO-Jahrestagung steht unter dem Leitgedanken „New Horizons in Accessing Microbial Diversity“. Die international renommierte Veranstaltung findet in der Maschinenhalle des Steigenberger Parkhotels im niedersächsischen Braunschweig statt. Unter www.dsmz.de/ecco-2022 sind weitere Informationen und das Programm abrufbar.

Das wissenschaftliche Programm des vierzigsten ECCO-Kongresses eröffnet am 28. September um 9.00 Uhr Prof. Dr. Jörg Overmann zusammen mit Dr. Gerard J. M. Verkleij, ECCO-Präsident aus Utrecht in den Niederlanden. Am 29. September endet das wissenschaftliche Programm. Nach dem 40. ECCO-Meeting findet am 30. September noch eine Führung für die Teilnehmer durch die Labors der DSMZ auf dem Science Campus Braunschweig-Süd statt. Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen ist Gastgeber der diesjährigen Jahrestagung der European Culture Collections‘ Organisation (ECCO). Ein Stadtrundgang rundet das ECCO-Programm ab.

Das Leibniz-Institut DSMZ ist die weltweit vielfältigste Bioressourcen-Sammlung und gehört zu den Mitgliedern der 1981 gründeten ECCO. Das Leibniz-Institut DSMZ blickt auf eine 53-jährige Geschichte. Mehr als 80.000 Bioressourcen werden hier erforscht, gesammelt und an wissenschaftliche Institutionen abgegeben. Die forschende Bioressourcen-Sammlung liefert jährlich rund 40.000 Bioressourcen an rund 4.100 Kunden in 82 Ländern. Die Vereinigung von Bioressourcen-Sammlungen fördert die Kollaboration zwischen den Institutionen wie auch den Wissenstransfer im Bereich der Kultivierung und Konservierung von Bioressourcen.

Labortechnik zum Anfassen

Freier Eintritt und kostenlose Vorträge auf der LAB-SUPPLY

Informieren Sie sich umfassend und fachspezifisch über die neuesten Technologien in der Laborbranche. Vergleichen Sie Hersteller von Laborgeräten, Laborzubehör und Laborausstattung direkt vor Ort und knüpfen Sie neue Kontakte. Die Experten vor Ort beantworten Ihre Fragen zu bestimmten Techniken, Anwendungen, Methoden und Richtlinien und ganz nebenbei können Sie sich weiterbilden.

Jetzt zur LAB-SUPPLY informieren

(ID:47764034)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung